• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Leben und arbeiten in Portugal

K

Kid Portugal

Gast
Gast
Hallo zusammen, schön das es auch solche Foren im I-net gibt.

Ich habe ein Arbeitsangebot für Portugal von Aldi Nord bekommen.

Da ich bis jetzt noch nicht in Portugal gelebt habe würde ich gerne wissen was für Steuern und Abgaben auf mich zukommen wenn man in Portugal lebt. Mich würde auch interessieren wieviel gestzl. Urlaub man in Pt. hat.

Ich bekomme einen Portugiesischen Arbeitsvertrag.

Danke für eure Hilfe
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Hallo Kid Portugal,
der gesetzliche Urlaubsanspruch beträgt 20 Tage. Es gibt ein paar Extratage, wenn man im Vorjahr nicht gefehlt hat.
kannst Du Dein Nettogehalt ermitteln. In Portugal gibt es 14 Monatsgehälter.

LG
Iris
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Hallo Kid Portugal,
der gesetzliche Urlaubsanspruch beträgt 20 Tage.
...

ist das der gesetzliche Urlaubsanspruch in Eurer Firma? ;o)
Der Gesetzgeber sieht Urlaub vor.
Die haben keinen Einfluss auf die Dauer der Ferien.
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

ist das der gesetzliche Urlaubsanspruch in Eurer Firma? ;o)
Der Gesetzgeber sieht 22 Tage Urlaub vor.
Ups, danke Guna, da hab ich mich vertan! Auf jeden Fall zu wenig;)

Aber die 3 Tage extra kannst Du im Artikel 238.º des Código de Trabalho 2009 nachlesen:
3 – A duração do período de férias é aumentada no caso de o trabalhador não ter faltado ou ter ape-
nas faltas justificadas no ano a que as férias se reportam, nos seguintes termos:
a) Três dias de férias, até uma falta ou dois meios dias;
b) Dois dias de férias, até duas faltas ou quatro meios dias;
c) Um dia de férias, até três faltas ou seis meios dias.
Siehe auch:

LG
Iris
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Wieso gibt es denn 14 Monatsgehälter?
Hmm... Wird mein Jahreseinkkommen also durch 14 dividiert. Anstatt durch 12

*Edit* Was bedeutet "Casado 1 Titular" und "Casado 2 titulares"
Danke für eure Mühe
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Wird mein Jahreseinkommen also durch 14 dividiert. Anstatt durch 12
Genau, im Sommer gibt es ein Gehalt Extra als Urlaubsgeld und im Winter als Weihnachtsgeld. Das ist gesetzlich vorgeschrieben. Außerdem solltest Du schauen, ob in Deinem Vertrag "sem Termo" also unbefristet steht.
Isenção de Horário heißt Du darfst solange arbeiten wie Du willst und die Überstunden sind pauschal abgegolten.

LG
Iris
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

casado = verheiratet
1 Titular - damit ist gemeint ein Einkommen, bzw 2 Titular 2 Einkommen.
No de dependentes müsste die Anzahl der Kinder sein.

Klappt es jetzt mit der Simulation?
Iris
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Danke für dein Hilfe Iris,
Das mit dem Simulator ist echt eine Hilfe. Kennst du vielleicht noch eine andere Homepage auf der Informationen über die Steuern Abgaben Kündigunsschutz...

Kennst Du vielleicht einen guten Anwalt der sich meinen Arbeitsvertrag ansehen könnte? Das funktioniert ja nicht mit einem deutschen ANwalt für Arbeitsrecht :)
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Olá Kid,

Kennst Du vielleicht einen guten Anwalt der sich meinen Arbeitsvertrag ansehen könnte? Das funktioniert ja nicht mit einem deutschen ANwalt für Arbeitsrecht
wenn du mir verätst in welche Region es dich verschlagen soll eventuell.
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Hi Kid,
ich denke mal das wichtigste für Deine Entscheidung sollte sein, ob das Gehalt stimmt....so viel günstiger als in Deutschland sind die Lebenshaltungskosten in Portugal nicht.
Die Arbeitnehmerschutzgesetzgebung in Portugal ist eine der restriktivsten in ganz Europa.
findest Du noch jede Menge Einzelheiten dazu.

Einen Anwalt kenne ich nicht.
LG
Iris
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Könntest Du "restriktiv" etwas genauer spezifizieren? Gibt es in Portugal etwa keine Kündigungsfristen? oder wie ist das gemeint? Auf dem Link den Du mir geschickt hast war dies betreffend nicht zu finden.


*Edit* Heisst das Du würdest mir abraten nach Portugal zu ziehen?
Gruß
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Restriktiv bezog sich auf die Pflichten des Arbeitgebers - gutes Grundgehalt und Festvertrag scheut er wie der Teufel das Weihwasser ;o)
Ausgesprochene Kündigungen, wenn sie unter diesen Umständen vor das Arbeitsgericht landen, können aufgrund des hiesigen Abfindungssystems teuer werden.
Sollten deine Konditionen gut sein, dann lasse deinen Vertrag (siehe z.B. o. ) prüfen und versuche in Portugal glücklich zu werden.
Gruß,
gUNA
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Ich habe keine Ahnung wie mein Vertrag aussehen wird. Ich werde halt Trainee bei ALDI und fange als Regional oder Bezirksleiter an. Ich werde versuchen einen unbefristeten Vertrag zu bekommen. Aber ob das klappt dass weis ich nicht. Da ich als Trainee anfange und die Trainee Zeit 1 Jahr dauert kann es sein das ich erst danach einen unbefristeten Vertrag bekommne.

Wie gut ist eurer Meinung nach die Ärztliche Versorgung in Portugal?
Sind die Ärzte so gut ausgebildet wie hier in Deutschland?


Wie schaut es denn in Portugal mit DSL aus ? Ist das nur in der nähe großer Städte verügbar?
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Bom Dia,

in deinem Fall, würde ich dir echt diese Seite hier: ans Herz legen.

Da findest du so ziemlich alles was du an "Basic´s" benötigst . vor allem aber dieser Abschnitt:
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Bom Dia :)

Das war aber ne Blitzantwort :-D
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Könntest Du "restriktiv" etwas genauer spezifizieren? Gibt es in Portugal etwa keine Kündigungsfristen? oder wie ist das gemeint? Auf dem Link den Du mir geschickt hast war dies betreffend nicht zu finden.
Hi Kid,
restriktiv zugunsten der Arbeitnehmer.
*Edit* Heisst das Du würdest mir abraten nach Portugal zu ziehen?
Gruß

Schmarrn, Auslandserfahrung ist doch immer gut! Und Portugal gehört doch zur EU - so abenteuerlich ist es doch dann auch wieder nicht;)

Ich denke Du solltest zusehen, dass Du mit dem Gehalt hier gut über die Runden kommst! Ich denke auch, dass es wahrscheinlich auf einen Jahresvertrag hinausläuft.
Gibst Du denn dafür einen Festvertrag auf? In der heutigen Zeit ist das doch auch nicht mehr so viel Wert...
Wichtig ist doch auch was Du dazu lernst und das ist sicher im Ausland eine ganze Menge!

Wie gut ist eurer Meinung nach die Ärztliche Versorgung in Portugal?
Sind die Ärzte so gut ausgebildet wie hier in Deutschland?

Es gibt auf jeden Fall gute Ärzte in Portugal. Das portugiesische Gesundheitssystem sieht halt nur nicht vor, dass Du Dir den Arzt selber aussuchen kannst. Daher könnte eventuell eine private Zusatzversicherung für Dich interessant sein. Manche Arbeitgeber bieten das auch an.

Viel Glück!
LG
Iris
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Hallo Iris danke für deine Rückmeldung.

Ob ich ein Arbeitnehmer im sinne des portugiesischen Gesetzes sein werde weis ich nicht da ich in meiner zukünftigen Stelle Personalverantortung tragen werde. Aber was du mir erzählst klingt an und für sich sehr gut.

Wistuba danke für die Links habe sie schon teilweise durchgestöbert, viele nützliche Infos.

Aus welcher Ecke kommt ihr ?
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

@Iris, einen Festvertrag muss ich nicht aufgeben. Ich bin Uni Absolvent und habe in Portugal ein Arbeitsangebot. Allerdings solle dieses Traineeprogramm schon auf eine feste Anstellung auslaufen. Ich lass mich mal überraschen was die Laufzeit angeht. Den Vetrag habe ich noch nicht.
 
AW: Leben und arbeiten in Portugal

Hallo Kid,
Ob ich ein Arbeitnehmer im sinne des portugiesischen Gesetzes sein werde weis ich nicht da ich in meiner zukünftigen Stelle Personalverantortung tragen werde.
Das macht keinen Unterschied, es sei denn Du wärst der Firmenbesitzer...

Denk daran Dich dafür einzusetzen, dass es bald bei Aldi auch Tiefkühl-Brezen in Portugal gibt;)
Bevor ich nach Portugal gekommen bin hab ich in München gelebt, merkt man das:frau:

Bei Trainee-Programmen ist es normal, das man erst einmal einen befristeten Vertrag bekommt.
In welcher Gegend von Portugal sollst Du denn arbeiten? Bekommst Du die Wohnung oder den Umzug oder Heimflüge bezahlt,...alles Dinge über die eventuelle verhandelt werden kann...
In Portugal sind die Autobahngebühren ect. sehr hoch - wäre gut, wenn Du rausschlagen kannst dass auch bei Privatfahrten Straßengebühren bezahlt werden...

Viel Glück
Iris
 
Zurück
Oben