1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Kündigung trotz Krankmeldung + kein Geld von Segurança Social?

Dieses Thema im Forum "Auswandern nach Portugal" wurde erstellt von Ben25, 13 Mai 2018.

  1. Ben25

    Ben25 Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    29 Dezember 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Leider bin ich dummerweise zwischenzeitlich schwer erkrankt und konnte beim besten Willen nicht zur Arbeit.

    Mein Arbeitgeber hat mir dann trotz Krankmeldung gekündigt, da angeblich keine Nachweise eingetroffen sind - dies habe ich bei ACT angezeigt: nichts ist passiert.
    Dem Arbeitgeber habe ich Kopien der Krankmeldungen zugeschickt und
    ich habe der Firma mitgeteilt , dass ich meinen Arbeitsplatz zurück möchte: keine Antwort.
    x - Seguridad Social zahlt nichts , da noch keine 6 Monate eingezahlt wurden.


    Und jetzt? Die Behörden zucken nur mit den Schultern. Theoretisch hat man Recht, jedoch kann in der Praxis nichts gemacht werden?

    Ehrlich gesagt bin ich etwas überfordert und auch finanziell am Ende.
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Kündigung trotz Krankmeldung Forum Datum
    Frage MEO Kündigung Leben in Portugal 23 März 2018
    Kündigungsschutz lockern: IWF fordert neue Maßnahmen in Portugal [Quelle: DWN] Nachrichten aus Portugal 22 April 2014
    Wohnungskündigung bei Mietrückstand Recht, Ämter, Behörden 4 Oktober 2013
    Azoren-Online: Streikankündigung der SATA Alles über die Azoren 19 April 2010
    Portugal:Trotz Reformen,weiterhin armes Land arme Bürger Politik und Gesellschaft in Portugal 23 Februar 2015

  3. Sobreiro

    Sobreiro Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    651
    Punkte für Erfolge:
    113
    So bitter das klingt und soweit man es mit den wenigen Daten beurteilen kann, dir bleibt nur der Weg, dich mit deiner Firma zu einigen.

    Wenn die Firma keine Nachweise über die Erkrankung erhalten hat, fühlt sie sich im Recht. Das muss du irgendwie aufklären.
    Von der Seg. Soc ist nix zu erwarten, die fühlen sich soweit noch nicht zuständig.

    Wegen finanzieller Notlage könntest du dich an die evangelische Kirche Lissabon wenden oder die Botschaft bitten, dir eine Rückflugmöglichkeit nach Deutschland zu organisieren. In allen Fällen wirst du die Kosten erstatten müssen bzw. deine Familie muss eintreten und dir helfen.
     
    Ozzy gefällt das.
  4. gUNA

    gUNA Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    83
    Anscheinend gibt es keine Empfangsbestätigung der Kopie durch den Arbeitgeber - dumm gelaufen, sollte man nie vergessen, wenn man es um rechtliche Dinge geht - beim nächsten mal mit Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. versenden.
    Viel Glück!
     
  5. Ben25

    Ben25 Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    29 Dezember 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Pech gehabt, da kann man nichts machen? Da kommt man sich vor wie zu Sovietzeiten.
    Die Kopien sind mit Bestätigung gesendet worden. Mal sehen, was passiert.

    Na ja, man ist also völlig rechtslos in Portugal trotz Rechtsanspruch und der Willkür seines Arbeitgebers ausgesetzt.
    Wenn man vorher seine Wohnung in D aufgegeben hat, steht man dann völlig alleine da, da es ja zZt auf dem deutschen Wohnungsmarkt nichts bezahlbares gibt.

    Jeder sei gewarnt sich mit den grossen Arbeitgebern einzulassen , sich den ach so tollen Versprechungen hinzugeben und nach Portugal zu kommen.
     
  6. Ozzy

    Ozzy Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    701
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wer ist denn der große Arbeitgeber, den Du da verteufelst?
    Das das soziale Auffangnetz in Portugal nicht so feinmaschig ist wie in D, weiß man doch.
    Aber auch da muss man gewisse Fristen einhalten und auch Regeln.
    Wenn Du schon etwas in Portugal bist, hättest Du wissen sollen, das der Post nicht so zu trauen ist.
    Oder Arbeitgebern, die für einen Empfang, der sie was kostet wird, nichts quittieren müssen, dann an Gedächtnisschwund leiden.
    Das ist in D ja auch schon fast Standard in gewissen Branchen.
     
    bunny gefällt das.
  7. gUNA

    gUNA Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    83
    Wenn die Krankenbescheinigung mit Einschreiben versendet wurde, Du den Zettel hast, besteht bestimmt ein Anspruch, den Du als Arbeitnehmer kostenlos beim Arbeitsgericht geltend machen musst - ansonsten wird nichts passieren.. wie überall anderswo auch.
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
    Ben25 gefällt das.
  8. Roemer

    Roemer Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    24 August 2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    28
    Krankheit ist ein Kündigungsgrund und kein Schutz vor Kündigung. Insofern ist es egal, ob Deine Meldung beim Arbeitgeber eingegangen ist oder nicht. Ist in Deutschland auch so - nur wenig bekannt. Allerdings bedarf es in D noch einer Abmahnung vorab sofern der Arbeitnehmer groß genug ist für das Kündigungsschutzgesetz.

    Abgesehen davon bist Du doch noch in der Probezeit .....
     
    Ozzy gefällt das.
  9. _hoschi_

    _hoschi_ Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    16 Oktober 2010
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    103
    Punkte für Erfolge:
    63
    Die Situation in D ist doch völlig latte...

    Ich finde allerdings sehr gut, dass hier mal jemand seine (nicht positiven) Erfahrungen kundtut. Wobei... Das ist dem partyhungrigen Jungvolk vermutlich trotzdem egal :pssst:.

    Was steht denn in Deinem Arbeitsvertrag zu deinem Thema?
     
  10. Roemer

    Roemer Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    24 August 2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    28
    Sein Vertrag ist völlig latte .....

    Wenn ich mich richtig hinsichtlich alter Berichte erinnere, zahlt TP noch den Rückflug.
     
  11. gUNA

    gUNA Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hier mal allgemein was zu den Kündigungsgründen in Pt, auch was Fehlzeiten wegen Krankheit betrifft -
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    - und wie man sich als Arbeitnehmer verhält.

     
  12. Ben25

    Ben25 Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    29 Dezember 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke schon mal für die rege Teilnahme.

    Arbeitgeber ist ja erst mal egal.
    Probezeit: Nein, ich war nicht mehr in der Probezeit.
    Wie es aussieht gibt es nur noch den Rechtsweg und es gibt ja glücklicherweise den kostenlosen Rechtsanspruch in Portugal.
    Vielen Dank Guna für den Hinweis. Interessanterweise kam nie eine Mahnung oder Ähnliches, so dass ich gar keine Möglichkeit hatte entsprechend zu reagieren.

    Der Arbeitgeber sieht sich natürlich im Recht aus Ehrfahrung und bei dem ganzen jungen Partyleuten passiert ja meist nichts, da die sich im Dauerrausch befinden und einfach keine Lust mehr haben...
    Das heisst, es ist Standart geworden sich über geltendes Recht hinwegzusetzen, da die meisten schulterzuckend einfach wieder heim zu den Eltern fliegen .

    Interessant ist es mit an zu sehen, wie sehr motivierte Leute innerhalb kürzester Zeit verheizt werden... aber dies ist ein anderes Thema
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Mai 2018
  13. Sivi

    Sivi Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Februar 2009
    Beiträge:
    5.768
    Zustimmungen:
    902
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das kann aber etwas dauern und muss zuerst bei der Segurança Social beantragt werden.
    (Die Gerichte machen ab Mitte Juni wieder lange Sommerferien...)
    Wenn du arm genug bist, bekommst du tatsächlich kostenlosen Rechtsbeistand (offizell angemeldet bist du ja sicher)

    Such doch danach auch mal weiter im Norden, um Porto, Matosinhos und Braga gibt es durchaus Firmen, die immer wieder mal deutschsprachigen Telefonsupport suchen.
    (Ich nehme mal an, dein Job ging in diese Richtung)

    Viel Erfolg, sollte alles so sein, wie du beschrieben hast.
     
    Ozzy und Manuela gefällt das.
  14. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.134
    Zustimmungen:
    521
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Ben,
    Hast Du die Krankmeldung von dem Centro de Saude oder von einem privaten Arzt? Letzterer nützt Dir leider nichts und wird nicht anerkannt.

    Iris
     
  15. Sobreiro

    Sobreiro Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    651
    Punkte für Erfolge:
    113
    Jau, derzeit sucht "Timeframe" deutschsprachige für Matosinhos und Braga,
    Videochat für die deutsche Post (stimmt vielleicht nicht genau).
    sacht er, hätte er im Angebot.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Mai 2018

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.