• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Kennt jemand diese Blume?

Bia (†)

Lusitano
Teilnehmer
Seit einigen Jahren wächst sie in meinem Garten, ohne dass ich sie gepflanzt hätte. Im Frühjahr wächst hier ein dicker Busch mit dunkelgrünen, lanzenförmigen Blättern. Diese verdorren im Laufe des Sommers, und Ende August zeigt sich dann plötzlich diese Blume auf einem dicken, saftigen Stängel und ohne Blätter. Die Blätter, die man auf dem Bild sieht, gehören zu der Lantana, die daneben gedeiht. In den ersten Jahren war es jeweils nur eine einzige Blüte, letztes Jahr waren es zwei und dieses Jahr drei. Ich habe keine Ahnung, um was es sich dabei handeln könnte. Kennt jemand diese seltsame Blume?

5125007.jpg
 
AW: Kennt jemand diese Blume?

Die sieht ja toll aus, nur leider muss ich passen und meine Nachschlagewerke sind schon in Portugal:angst:
 
AW: Kennt jemand diese Blume?

hi...

weder blutblume ,
noch amaryllis

keine ahnung, was das ist, aber schöön ist sie!
 
AW: Kennt jemand diese Blume?

Ich hab jetzt auch schon ewig gesucht, aber so wirklich passt nichts von dem, was ich gefunden habe.
Am ähnlichsten sieht noch die Blüte vom aus und der wächst wild auch als Strauch. Allerdings glänzen die Blüten nicht so und die Grösse kann ich schlecht einschätzen,

Ellen
 
AW: Kennt jemand diese Blume?

Ich hab jetzt auch schon ewig gesucht, aber so wirklich passt nichts von dem, was ich gefunden habe.
Am ähnlichsten sieht noch die Blüte vom aus und der wächst wild auch als Strauch. Allerdings glänzen die Blüten nicht so und die Grösse kann ich schlecht einschätzen,

Ellen

Ein Granatapfel ist es auch nicht, die habe ich im Garten, leider! Da hat sie uns ja wieder ein gutes Rätsel aufgegeben!
 
AW: Kennt jemand diese Blume?

Granatapfel wächst ja am Strauch, hat Blätter und die Blüten sind viel kleiner. Diese hier wächst direkt aus dem Boden. Wenn sie zu spriessen beginnt, sieht das aus, als ob (bitte jetzt nicht lachen) da ein Penis aus der Erde wachsen würde. Erst nach ein paar Tagen öffnet sich die Blüte und wächst in die Höhe, aber wie gesagt ohne ein einziges Blatt, nur gerade der Stängel, der einen Durchmesser von gut einem Zentimeter hat.
 
AW: Kennt jemand diese Blume?

@gUNA Danke für den Hinweis, hab aber vergeblich nach diesem Namen gegoogelt :-D

Ich hab mal ein bisschen gerodet, damit man mehr sieht (obwohl mir die Blume inmitten der grünen Blätter von Lantana und Salbei wesentlich besser gefiel)

5129136.jpg



5129137.jpg


Die Stängel sind zwischen 25 und 30 cm hoch und erscheinen im Verhältnis zur Blüte viel zu dick. Sie sind hellgrün und übersät mit roten Punkten, unten sehr dicht, gegen oben immer weniger.

Bei google bin ich leider nicht fündig geworden. Ich hoffe, dass jemand hier dieser Blüte auch schon begegnet ist und mehr darüber weiss.
 
AW: Kennt jemand diese Blume?

Haemanthus pubescens könnte es sein, obwohl auch die Haemanthus coccineus so aussieht, google mal nach Bilder, oder guck hier:

in der dritten Reihe ist sie.
Gefunden habe ich sie als ich nach Zwiebelgewächse gesucht habe, denn in Portugal gibt es einige, die zuerst die Blüte schieben und dann das Laub.
 
AW: Kennt jemand diese Blume?

Haemanthus pubescens könnte es sein, obwohl auch die Haemanthus coccineus so aussieht,

Bingo, Titia! Ich tippe eher auf Haemanthus coccineus, aber eine der beiden ist es sicher! Also doch ein Amaryllis-Gewächs, man lernt doch immer wieder etwas dazu.

Danke allen, die hier mitgeraten und mitgeholfen haben, besonders Titia!
 
AW: Kennt jemand diese Blume?

Keine Ursache Bia, sowas mache ich gerne!
Als Blutlilie ist sie auch bekannt! Nur eher verwirrend, weil mehrere Pflanzen diesen Namen tragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Kennt jemand diese Blume?

Bingo, Titia! Ich tippe eher auf Haemanthus coccineus, aber eine der beiden ist es sicher! Also doch ein Amaryllis-Gewächs, man lernt doch immer wieder etwas dazu.

Danke allen, die hier mitgeraten und mitgeholfen haben, besonders Titia!

Das ist die Blutblume, die ich erwähnt hatte.

Lateinische Bezeichnung: Haemanthus coccineus
 
AW: Kennt jemand diese Blume?

Das ist die Blutblume, die ich erwähnt hatte.

ok- dann nehm ich meine aussage von seite 1 zurück----
aber herr google zeigt uns unter dem begriff blutblume dann was völlig anderes als das gesuchte "objekt" - siehe foto im link, den ich eingestellt hatte....
 
AW: Kennt jemand diese Blume?

Seit einigen Jahren wächst sie in meinem Garten, ohne dass ich sie gepflanzt hätte. Im Frühjahr wächst hier ein dicker Busch mit dunkelgrünen, lanzenförmigen Blättern. Diese verdorren im Laufe des Sommers, und Ende August zeigt sich dann plötzlich diese Blume auf einem dicken, saftigen Stängel und ohne Blätter. Die Blätter, die man auf dem Bild sieht, gehören zu der Lantana, die daneben gedeiht. In den ersten Jahren war es jeweils nur eine einzige Blüte, letztes Jahr waren es zwei und dieses Jahr drei. Ich habe keine Ahnung, um was es sich dabei handeln könnte. Kennt jemand diese seltsame Blume?

5125007.jpg
Hallo Bia,ich hab auch so eine Blume, seit Jahren. Sie steht an einer Stelle mit sehr schlechter und sehr wenig Erde. Es ist auf jeden Fall eine Zwiebelblume (hab ich selbst gepflanzt) und sie könnte tatsächlich zur Familie der Amaryllis gehören. Meine bekommt nach der Blüte dunkelgrüne Blätter, die breiter sind, als die von Amaryllis. Heute ist es schon dunkel, aber bei Interesse, kann ich die Blätter morgen fotografieren und ins Netz stellen. Bis dann
 
Zurück
Oben