1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Hilfe bei Campingplatz gesucht

Dieses Thema im Forum "Urlaub in Portugal" wurde erstellt von Basti1986, 11 Juli 2018.

Schlagworte:
  1. Basti1986

    Basti1986 Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    8 Juli 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    Wir planen mit unserer dann 6 Monate alten Tochter den September und Oktober mit unsrem Wohnmobil in Portugal zu verbringen.
    Da wir keine Lust haben mit der kleinen nur auf der Straße zu sein, sind wir auf der Suche nach Campingplätzen, auf denen wir gerne auch mal eine Woche oder mehr stehen können, um einfach mal zu entspannen.
    Hier kommt der Punkt ,wo ich auf die Expertise dieses Forums setze: Da der ganze Umbau vom stationären in den fahrbereiten Zustand recht zeitintensiv ist suche ich die eierlegende Wollmilchsau. Ein Platz am Wasser (Meer, See , Fluss), von dem man in eine nette Stadt/Dorf laufen kann, die über nette Lokale und einen Supermarkt verfügt, ist gesucht. Der Platz selbst braucht keinen Pool oder riesigen Spielplatz aber sollte auch keine Betonwüste ohne Sanitäranlagen sein.
    Wo der Ort in Portugal genau ist, ist eigentlich völlig nebensächlich. Bei unserer Zeit werden wir schon eine Route dorthin finden.

    Ich hoffe ich konnte rüberbringen, was gesucht ist.
    Ich habe keine derartigen Threads gefunden und würde mich über Rückmeldungen freuen.

    Besten Dank

    Sebatian
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Hilfe bei Campingplatz Forum Datum
    Küchenhilfe / Beikoch für die Azoren gesucht Stellenanzeigen, Jobs und Praktika 20 März 2018
    Hilfe beim Pool gesucht Raum Monchique Leben in Portugal 24 Juni 2017
    Wichtig Hilfe bei Problemen am Arbeitsplatz und Billigarbeiter aus Drittlaendern Politik und Gesellschaft in Portugal 10 Juni 2017
    Frage Bitte um Mithilfe bei der Vervollständigung einer Adresse Leben in Portugal 16 April 2017
    Hilfe bei Routenplanung Faro nach Porto Urlaub in Portugal 15 März 2017

  3. Ozzy

    Ozzy Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    113
    In Figueira da Foz ist der städtische Campingplatz gut gelegen. Direkt nebenan ein großes Einkaufzentrum, kleines Stück (2km etwa) weiter LeClerc mit McDonalds und Spielplatz.
    Bewaldet, es sollte auch einen Platz für Womos im Schatten geben. War jedenfalls früher so.
    Einen Pool haben sie auch.
    Etwa 10-15min zu Fuß zum Strand, was auch so etwa zur Stadt entspricht. Dort gibt es alles, vom Casino bis zum Kino.
    Allerdings hat mir immer der Platz in Gala auf der anderen Seite der Brücke gefallen. Aber das ist sehr weit ohne Auto zur Stadt. Zum Strand nicht, da muss man nur durch die Dünen.
    Aber es gibt ja Taxis :)
    Der gehört zu Orbiture.pt Könnt ihr euch mal dort anschauen.
    Bei uns um die Ecke in Vagos der Orbiture liegt auch im Wald, allerdings ist es da sehr weit zum Strand.
    Die beiden Campingplätze in Praia de MIra, Orbiture und städtisch, liegen auch günstig. Nah am Strand und Praia de Mira.
    Aber ich würde tatsächlich Figueria da Foz empfehlen.
    Viel Spass.
     
    kailew gefällt das.
  4. ZF

    ZF Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    16 September 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich könnte den Campingplatz in Monte Gordo im östlichen Teil der Algarve empfehlen. Pinienwald. Sehr nahe zum langen Sandstrand. Der Ort ist nicht so schön aber die Lage des Platzes ist schon in Ordnung. Zur span. Grenze (Guidiana - Vila Real de Santo Antonio) ca. 4 km.
    MfG
     
    kailew gefällt das.
  5. can

    can Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Februar 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wir sind gerade mit unserem 7 Monate alten Sohn in Portugal unterwegs.

    Den Orbitur-Campingplatz in Sao Pedro de Moel fanden wir ganz ok, saubere und funktionierende Sanitärs. Allerdings Orbitur, also ziemlich teuer, zumal die Qualität das Orbitur-Plätze sehr schwankt (Foz do Arelho ist z.B. ziemlich unterirdisch).

    Der schlimmste Platz bisher war aber in Barra (Aveiro), voll mit Armutscampern, dreckig, aus der Dusche nur ein Tröpfeln, wenn der Knopf dauergedrückt wird usf.

    Am längsten standen wir bisher in Portugal auf dem städtischen Camping in Beja. Zwar etwas staubig, aber direkt in der Stadt, super städtisches Schwimmbad um die Ecke und sehr günstig. Und bis auf eine nervige Jugendgruppe fast leer.

    Momentan stehen wir in Serpa, ebenfalls auf dem städtischen. Auch sehr stadtnah, Schwimmbad gegenüber (Eintritt für Camper frei), etwas voller, aber ok. Sehr gute Sanitärs.

    Falls ihr über das Baskenland anreist: Der Platz oben auf dem Berg in Zaraust ist super!
     
    kailew gefällt das.
  6. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.134
    Zustimmungen:
    522
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Basti,

    bei uns in der Gegend, Costa da Caparica, liegt nur der Orbitur ganz gut in Santo Antonio da Caparica. Dort gibt es einen grossen park mit Spielplaetzen, man ist gleich am Strand und Lokale und kleine Laeden sind auch zu Fuss zu erreichen.

    Costa de Caparica

    Ich habe den aber nur von aussen gesehen.
    Der Strand ist aber sehr schoen und ihr koenntet mal mit dem Bus nach Lissabon fahren.

    Gruss
    Iris
     
    kailew gefällt das.
  7. can

    can Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Februar 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wir sind, motiviert durch den Tipp von ZF hier im Thread, spontan nach Monte Gordo gefahren.

    Von Mertola kommend, haben wir in Vila Real de Santo Antonio halt gemacht. Hierzu zwei Tipps: Hinter dem Markt gibt es einen wohl recht neuen, sehr sauberen Waschsalon. Wenn man von der Hauptstraße auf den Mercado schaut, hinten links am Parkplatz. Einmal die Wäsche durchgewaschen, top!

    In der gleichen Straße ein Stückchen vor Richtung Hauptstraße gibt es eine Deutsch-Portugiesin, die hervorragendes Essen macht. Kleiner, unscheinbarer Laden mit nur einem Tisch draussen. Das Konzept ist Essen zum Mitnehmen, oder auch gleich verzehren, Preis nach Gewicht. Zwei volle Hauptmahlzeiten mit Sopa haben gerade mal 10 Euro gekostet, das Essen (irgendein Peixe mit Tomatenreis und Bacalhau a Bras) war aber richtig gut.

    Zum Platz in Monte Gordo ein erster Eindruck: Groß, (kinder-)freundliches Personal, viele Dauercamper aus Spanien. Wirklich strandnah und man kann dank mehrere Holzstege mit dem Kinderwagen über die Dünen bis direkt ans Meer. Das ist ein echter Pluspunkt, wenn man mal Kind und Zubehör über ne 50m hohe Düne getragen hat.

    Der Platz ist ein typischer Pinien-Platz. Also wenig grün, dafür mehr Staub. Normal hier. Die Sanirtäreinrichtungen sind leider grenzwertig. Duschen ok, Toiletten igitt.

    Wir bleiben hier jetzt mal voraussichtlich so 2-3 Tage, vielleicht verbessert sich mein Eindruck noch.

    Beste Grüße
    Christian
     
    kailew gefällt das.
  8. sibylle 49

    sibylle 49 Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 März 2014
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    93
    Hallo Christian,

    der Campingplatz in Lagoa de Santo André ist recht gut, liegt direkt an der Lagune, aber leider durch einen Zaun abgegrenzt. Um an den Strand zu kommen, muss man den Platz verlassen und runter zum Meer laufen (zum Meer ist es nicht weit und unterwegs gibt es gute Lokale :)). Jetzt ist natürlich Hauptsaison und dementsprechend Betrieb.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Schön für Kinder ist die Lagune und der Atlantik ist direkt daneben. Inzwischen gibt es "Holz" - Stege zum Meer, gut zu fahren mit dem Kinderwagen. Die Aufnahme entstand leider im Nebel ;)


    IMG_2104.jpg

    Viel Spaß weiterhin und gute Reise wünscht euch sibylle (solltet ihr nach Lagoa Santo André kommen, einen Kaffee gibt es immer :))
    --- Folge-Nachricht angehängt, 14 Juli 2018, Datum der Originalnachricht: 14 Juli 2018 ---
    Sehr schön gelegen, super Strand aber leider etwas schwierig mit Kinderwagen an den Strand zu kommen, ist der Campismo de Galé hinter Melides Richtung Troia (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.). Man fährt mit dem Traktor an den Strand runter und auch wieder hoch oder muss eine steile Treppe benutzen. Liegt super der Platz.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
    kailew gefällt das.
  9. Cristof

    Cristof Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Juli 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo Sebastian,
    für die geplante Zeit kann ich den Campinglatz von FUSETA empfehlen. Ca. 5 Minuten gemütlicher Fussweg zum Ortszentrum (Kleinstadt mit Mittelpunktsfunktion, ca, 2,700 Einwohner) ebenso bis zum Strand an der Ria Formosa (Praia de Tesos - Lagune ohne Wellen. Kleinkindergeeignet) oder bis zur Fähre zur vorgelagerten Insel (im September noch! 1,70 € Hin- und zurück. Etwa 6 km feinster Sandstrand am offenen Meer).
    Für Bilder und Videos unter FUZETA und/oder FUSETA suchen!
     
    sibylle 49 gefällt das.
  10. sibylle 49

    sibylle 49 Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 März 2014
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    93
    ... Cristof, dem könnte ich voll zustimmen außerhalb der Hochsaison. Ich habe diesen Platz sowohl im Juli als auch im August als sehr sehr voll erlebt. Er liegt ideal, aber das denken (leider ;)) viele. Ich mag Fuzeta, obwohl ich mich in Santa Luzia wohler fühle, dort gibt es allerdings keinen Campingplatz.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Sorry Cristof, sehe gerade, dass du dich auf den ersten Beitrag und die Monate Sept/Okt. beziehst, da stimme ich dir voll zu :)
     
  11. Basti1986

    Basti1986 Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    8 Juli 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Zusammen,

    vielen Dank für die vielen Antworten. Da sind, zumindest aus der Ferne betrachtet, ja einige Perlen bei :)
    Eine Frage zu dem Platz
    Dort ist ja auch noch ein zweiter Platz gleich um die Ecke. Die sehen aber beide eher nach Cluburlaub aus (Zumendest dem Internetauftritt nach). Die Frage ist, ob das auch im September/Oktober noch so voll ist? Vielleicht weiß das ja rein zufällig jemand.

    Und: Die Kleine wird sicher nicht Schwimmen... Vielleicht macht sie aber nen Surfkurs ;)

    Vielen Dank nochmal an Alle und fleißig weiter posten, falls Euch noch was einfällt!

    Gruß

    Sebastian
     
  12. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.134
    Zustimmungen:
    522
    Punkte für Erfolge:
    113
    Im September/Oktober ist es bestimmt nicht mehr so voll, da dann die Schule wieder angefangen hat und die meisten Portugiesen im Juli/August Urlaub haben.
    Über die Campingplätze selbst kann ich nicht viel sagen, die Lage ist aber sehr schön, im Vergleich zu denen südlich von Costa da Caparica.

    Iris
     
  13. can

    can Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Februar 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nachdem sich der Platz in Monte Gordo nun am Wochenende bis zum fast letzten Sandloch gefüllt hat. 15. Juli - Ferien- und Hauptsaisonbeginn in halb Südeuropa -, überlegen wir nun, wohin wir flüchten.

    Den zentralen Alentejo, Beja und Serpa hatten wir ja schon. Dort wird es uns auch zu heiß sein.

    Ab Anfang August machen wir voraussichtlich Housekeeping in Aveiro. Aber wo die 14 Tage bis dahin verbringen?

    Muss nicht direkt am Meer sein, v.a. nicht zu überlaufen und in einer schönen Gegend, wo man Ausflüge, Spaziergänge machen kann. Ein See oder Schwimmbad wäre natürlich super.

    Gibt es hierzu irgendwelche Tipps für Campingplätze? Wegen des Zieles Aveiro wäre natürlich Zentral- oder der südlichere Teil Nordportugals naheliegend.

    Beste Grüße
    can
     
  14. Ozzy

    Ozzy Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nehmt den Campingplatz in Vagos von Orbiture.
    Ist nah an Aveiro, wo ihr dann hin müsst.
    Liegt im Wald, aber an der Strasse zum Strand. Hat neues Schwimmbad und mit dem Auto seit ihr in 5min am Strand.
    Spazieren gehen könnt ihr da auch am Wald lang, zum Strand, durch Vagueira oder sogar bis zur Costa Nova.
    Wenn euch das schon zu nah an Aveiro ist (30km), kann ich Gala bei Figueria da Foz empfehlen. Schrieb ich ja schon.
     
    can gefällt das.
  15. Trofense

    Trofense Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    48
    Auf der Seite Orbitur.Pt
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    findet man alle Plätze des Betreibers von Nord bis Süd in PT,
    sind auch ganz nette dabei :)
     
  16. sibylle 49

    sibylle 49 Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 März 2014
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    93
    Vielleicht auch eine Möglichkeit, ich weiß ja nicht, wo ihr rumkurvt bzw. wann ihr in Aveiro sein wollt:

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Der Platz liegt bei Zambujeira do mar und wir kennen nur Leute, die begeistert waren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Juli 2018
  17. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.134
    Zustimmungen:
    522
    Punkte für Erfolge:
    113
    Vor ein paar Jahren hätte ich gesagt schaut mal in der Gegend um Pedrogão am Stausee oder den tollen Flussschwimmbäder bei den Vilas de Xisto. Nach den schlimmen Waldbränden, weiß ich nicht, wie es da ausschaut. Heiß ist es ja zu mindestens zur Zeit nicht so.
    Iris
     
    can und Nassauer gefällt das.
  18. kailew

    kailew Administrator Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 August 2008
    Beiträge:
    24.802
    Zustimmungen:
    724
    Punkte für Erfolge:
    113
    Offtopic abgetrennt: Armutscamper in Portugal

    Außerdem habe ich ein paar weitere Beiträge, in denen es um Kinder und den Atlantik geht nach plaudern geschoben
    Kai
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.