1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Herbst 2019: Mit dem Auto zu Douro, Wein und Geiern...

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte aus Portugal" wurde erstellt von irisb, 25 Oktober 2019.

Schlagworte:
  1. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    1.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    und noch einiges mehr
    Mal sehen, ob ich mir mit dem Startbeitrag genug in den Hintern trete und meinen Bericht vervollständige.


    Gerade habe ich ein Filmchen entdeckt, von dem ich nicht weiß, wie lange es noch zu sehen ist. :pssst:
    Deshalb fange ich den Bericht erstmal mit dem (port.) Ende an
    Edit: beim Edit gestern lief was schief- ich hatte anscheinend den Text wieder gelöscht:mad:
    Nochmal: der Film von TVI (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. ) ist vom April 2017, die Chancen, dass er länger zu sehen ist, sind hoch.
    Ich hatte allerdings die Suche nach Filmen aus diesem Monat gestartet.(Wir wurden am Coa von einer Drone belauert, ich wollte mal schauen, ob wir jetzt Internetstars werden)
    Warum es dann das ältere Ergebnis kam?



    Kurze Einleitung:
    Wir sind diesmal wieder mit dem Auto von D aus über Frankreich (zwei Nächte) und Spanien nach Portugal.
    Grenzübertritt bei Miranda do Douro und dann gleich nach Picote, wo wir zum zweiten Mal einige Tage Urlaub im Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. von Margarida und Antonio verbrachten. Vorbildliche, engagierte und sehr symphatische Gastgeber. Dann gings weiter vom Douro international zum Alto Douro ins geliebte Casa Cimeira und am Ende wieder gen Osten...


    Unser letzter Standort-leider nur für zwei Nächte- war Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.. Ein einsamer Ort am Rio Coa, dem Jose Saramago in seiner portugiesischen Reise mehrere Seiten gewidmet hat.
    Das alte Dorf besteht quasi aus zwei Teilen:
    Das bewohntere Oberdorf mit Bar (leider bei uns geschlossen)und das Unterdorf, in dem einige alte Häuser herausgeputzt wurden und als Ferienunterkünfte dienen.
    Da wir unter der Woche die einzigen Gäste waren, bekamen wir ein Upgrade und durften ins Casa da tartaruga (mit Küche) gegenüber des großen Pools (den ich sogar genutzt habe).
    An den WE scheint die Bude wesentlich voller zu sein.
    So jetzt erstmal das Filmchen, in dem ich sowohl unserere nette Nachbarin (die mit den Schläppchen im Interview) als auch die Chefin der Anlage (rote Hose) wieder erkannt habe. Evtl auch noch den jungen Guide im Hintergrund, der uns zwei Sagres spendierte, da die Dorf-Bar geschlossen hatte. (ist leider zu kurz zu sehen)
    .Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.


    Einen Guide haben wir für unseren Tagesausflug nicht gebraucht, wir sind OSM und Steinmännchenpfaden gefolgt. Dadurch haben wir zwar keine Felzeichnungen gefunden aber (gezeichnete Waden bekommen und) ich hatte endlich wieder das Glück , eine Lontra (Fischotter) zu sehen :love::hurra.gif:

    Blaumerle gab es auch! P1130172.JPG P1130165.JPG P1130192.JPG P1130218.JPG P1130264.JPG P1130272.JPG P1130276.JPG P1130281.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Dezember 2019 um 16:15 Uhr
    Herbert, Sivi, Farbenzeit und 6 anderen gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Herbst 2019 Mit Forum Datum
    Herbst 2019 Leben in Portugal 29 September 2019
    "Geruch" in Lisboa im Herbst Portugal Allgemein 11 November 2019
    Haus für Herbst/Winter 2018 gesucht Leben in Portugal 22 November 2017
    Termin [14.10.2017] Herbstfest Bom Dia Markt,Lübeck (Lübeck, SH) Veranstaltungen 22 September 2017
    Suche Unterkunft in den Herbstferien Urlaub in Portugal 24 April 2016

  3. Stephanie

    Stephanie Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    21 Januar 2019
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    93
    Liebe Iris, mach Dir mal keine Sorgen,
    ich starte hier schon einmal eine unterstützende Unterschriftensammlung der Forianer, die gern weiterlesen möchten:

    - Stephanie :)
     
    ALISAN und irisb gefällt das.
  4. bibibieber

    bibibieber Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2019
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    161
    Punkte für Erfolge:
    43
    Bibi ))
    PS: nicht nur lesen auch guge :love:
     
    Stephanie und irisb gefällt das.
  5. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    1.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Obrigada:rolleyes:
    spart euch die Unterschriften am besten für Durchhänger auf:angst:


    Edit . ansonsten
    Wer mag : hier gibt es noch nettes Fremdmaterial
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Dezember 2019 um 16:16 Uhr
    bibibieber gefällt das.
  6. wpau

    wpau Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    2 Dezember 2016
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    438
    Punkte für Erfolge:
    63
    Pinhel hatte ich auch für meine Frühjahrstour angedacht. Dort könnte man aber nur über die Straßen mit meinem Rad fahren und bei der Betrachtung der Strecke in Goggle Earth war mir die dortige Landschaft doch zu schroff.
    Für Wanderer auf der Grande Rota do Côa sieht dies schon anders aus. Wunderbarer Weg im Flusstal, das auch einen ganz anderen Bewuchs zeigt.

    Schön diese Initiativen, die diese alten Dörfer durch den Individual Tourismus wieder beleben. Nicht so überlaufen wie andere Regionen und ideal für Naturliebhaber.
     
    irisb gefällt das.
  7. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    1.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich liebe (auch) diese schroffe Landschaft mit ihren Granitknubbel, den alten Mauern, kreisenden Geiern etc.
    Wenn man sich die Videos im Netz anschaut, die im Frühjahr entstanden sind, wirkt es gar nicht mehr so abweisend. Bestimmt gibt's unendlich viele Farbtupfer durch die Blüten und Blätter:rolleyes:
    Die Straßen waren übrigens alles andere als stark befahren und für Radfahrer mit Kondition sicher toll
    LG Iris
     
  8. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.640
    Zustimmungen:
    1.682
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wunderschöne Bilder, da würde es mir glaub ich auch gefallen.
    Und das im Wasser ist der Fischotter? :fies:
     
    irisb gefällt das.
  9. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    1.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nö, das ist eine andere Spezies, die allerdings auch unter Artenschutz steht:liebe:.
    --- Folge-Nachricht angehängt, 26 Oktober 2019, Datum der Originalnachricht: 26 Oktober 2019 ---
    Na gut, wie gesagt, diesmal die Story von hinten aufgezäumt.
    Nach Cidadelhe geht es aber wieder vorne los.
    Aber hier nochmal die unerwartete Lontra (die zuvor begeistert entdeckten Scheißerchen und Fußspuren ließen sich besser fotografieren:blush:) P1130233 Kopie.JPG
    P1130215.JPG
     
    Herbert, Farbenzeit und Stephanie gefällt das.
  10. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.640
    Zustimmungen:
    1.682
    Punkte für Erfolge:
    113
    was für ein Erlebnis!:)
     
  11. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    1.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Allerdings:love:- ich war gerade beglückt, wenigstens einen Guarda Rios zu sehen, hatte nochmal (mit Foto) Auschau gehalten und da plätscherte es schon. Wahrscheinlich hätte ich erstmal nur (dumm) geschaut, wenn ich nicht die anderen Indizien schon gesehen hätte.
    Bei Fatima am Rio Paiva hatte ich auch schon mal das Glück . Allerdings früh morgens im Schlafanzug und mit Regenschirm. So einsam wie es dort ist (und der Fluss direkt am Grundstück) kann man das ja machen:-D
    --- Folge-Nachricht angehängt, 26 Oktober 2019, Datum der Originalnachricht: 26 Oktober 2019 ---
    So jetzt aber der Reihe nach...

    eigentlich wollten wir schon freitags früh los. Aber es kam was dazwischen und Kristoff holte mich gegen 13.00 in FFM ab.
    Keine besonderen Vorkomnisse auf der Fahrt- Der Regen war lästig, aber nicht besonders schlimm.
    Die erste Übernachtung war dann in der Gegend von Dole, ein netter Hof mit Pappelallee, drei Gästezimmern und einem kleinen Privatzoo. Zum Restaurant musste man allerdings nochmal fahren.
    Am nächsten Tag ging es mit kleinem Stau (kennen wir aber auch schlimmer) bis Bidart an der franz Küste nahe Biarriz. Das Navi kennt noch nicht die neuen Einbahnstraßen , abernach einem kleinen Feierabendstau gelangten wir auch ans Ziel. Strandparkplatz vor der Unterkunst, kleines brauchbares Zimmer und nettes Restaurant... und Sonne und Meer!

    irgendwie war die Sonne auch ziemlich speziell geformt P1110203.JPG
    P1110202.JPG
    Am nächsten Morgen noch etwas frische Luft und nasse Füße, bevor es Richtung Grenze und durch Spanien ging P1110243.JPG Bei der Desfiladero von Pancorbo schauen wir immer nach den ersten (oder letzten) Geiern .
    Nettes Pausenpläzchen mit einem Stück des Jakobsweges P1110292.JPG P1110295.JPG Pancorbo nach der Schlucht- danach wird es recht platt und verhältnismäßig eintönig
    P1110332.JPG Wir nähern uns...Ein Seitenarm P1110354.JPG ,
    letzte Kurve mit unerwarteter Wetteraussicht P1110386.JPG und dann die Grenze P1110390.JPG

    Weil wir etwas später angekündigt sind gibt es noch einen kurzen Blick auf Freixosa, ein Örtchen zwischen Miranda und Picote mit den typischen Türöffnern
    P1110406.JPG und einem sehr hübschen, aber schüchternen Hund P1110410 Kopie 2.JPG Und dann gings auch schon nach Picote zu unseren netten Gastgebern ins Casa de l´Barrio P1110729.JPG und einem kleinen Ausflug zum Miradouro (den wir täglich 1-2mal besuchten)
     
    Herbert, ALISAN, Stephanie und 2 anderen gefällt das.
  12. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    1.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Tag 2 Picote
    Da er oben nicht mehr gepasst hat, und wir ihn schließlich jeden Tag sahen... P1110428.JPG
    genau schauen: hier ist das Wahrzeichen. Wir hatten ihn beim ersten Besuch nicht gesehen- Der uralte Bogenschütze ist viel kleiner als erwartet P1110474.JPG
    Dann gabs die Wiederholungsrunde zum Castro Cigadonha auf den Felsen über der Douroschleife. Der Weg ist eine Runde zwischen entspanntem Arbeitsweg (inklusiver spannender Auflage:rolleyes:) und netten Pfädchen und einfachen Kletterstellen in den Felsen.

    Zoll? Erwachsene Treppennatter P1110543 Kopie.JPG P1110545.JPG Aussicht und diverse Gänsegeier DSC01960.JPG P1110570.JPG P1110587.JPG DSC01981geier.JPG P1110656.JPG P1110634.JPG über Land wieder zurück zum Ort P1110671.JPG und klar ...zum Miradouro
    P1110709.JPG
     
    bibibieber, Sivi, SomeOne und 5 anderen gefällt das.
  13. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.640
    Zustimmungen:
    1.682
    Punkte für Erfolge:
    113
    Oh, vielen Dank, Iris! So schöne Fotos und wirklich tolle Motive. War sicher eine wunderbare Reise.
    (ich hab ja auch wieder neue Erlebnisse mitzuteilen, auch wenn es diesmal sehr kurz war und
    eigentlich auch kein richtiger Urlaub, ich hab aber die Ereignisse von gestern noch nicht aufgeschrieben im Tagebuch :confused: ).
     
    irisb gefällt das.
  14. wpau

    wpau Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    2 Dezember 2016
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    438
    Punkte für Erfolge:
    63
    Von dem Glasgeländer auf der Plattform würde ich einen respektvollen Abstand einhalten. Sieht für mich nach einer sehr gewagten Konstruktion aus. Da hat wohl der Künstler im Architekten Oberhand behalten.
    Landschaftlich sehr anspruchsvoll, aber eher was für Wanderer und Bergsteiger. Ich würde sichere Wege vermissen. Mein Bruder konnte mich in Österreich auch noch nie so richtig für alpine Bergtouren begeistern. Wandern über Forst- und Waldwege ja, aber nicht von Stein zu Stein. Ich bin doch keine Gemse. :-D
     
  15. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    1.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Keine Sorge, auch wenn wir nur Urlaubswanderer sind - die meisten Wege waren uns fast zu einfach: Auf Feld- und Fahrwegen. Das Klettern über und auf den Steinen war nur am Ende nach Lust und Laune.(Der Granit ist sehr griffig)

    Der Abstieg bei Cidadelhe zum Coa war noch am ehesten mit einer alpinen Tour zu vergleichen. Wobei die Alpinisten über solche Aussagen sicher müde lächeln würden

    LG iris
    (auch keine Gämse, aber manchmal gerne eine Ziege/Zicke?)



    Auf Madeira sind wir in der Regel "anspruchsvoller" unterwegs. Bei mancher Tour bin ich nachher über mich selbst erstaunt, wie ich auf den Levadamäuerchen an Abgründen balancieren konnte. Aber das ist auch tagesformabhängig.
    Da OT, ein paar Sommerbildchen unten
    --- Folge-Nachricht angehängt, 27 Oktober 2019, Datum der Originalnachricht: 27 Oktober 2019 ---
    PS- der Glasbalkon sieht beeindruckender aus, als er ist . Darunter ist bald der abfallende Hang.
    Nur dem Anlehnen an die Glaswände würde ich kein Vertrauen schenken.
    Der meiste Teil des Ausssichtspunktes besteht aus Felsen und Holz. Es ist nur ein kleines Glasdreieckchen
     

    Anhänge:

  16. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    1.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Auf die Schnell schon mal die Fotos und etwas Text
    Ausgeschilderte Wanderung ab Palaçoulo auf einfachen Wegen (in Sandalen) vorbei an Stein/Eisen/Bronze (o.ä.)-Zeitgravuren .
    Es sollen wichtige Hinweise auf erste Schriften sein

    Eigentlich ganz nette Runde, aber mit einem Liegepedelec bestimmt etwas kurzweiliger .

    Am Ende noch einen Abstecher in die Messerschmiede mit Einkauf :rolleyes: P1110855.JPG P1110757.JPG P1110800.JPG DSC01986.JPG DSC01992.JPG DSC02005.JPG P1110842.JPG DSC02014.JPG DSC02020.JPG P1110852.JPG


    P1110860.JPG

    Abends dann noch zum Essen mach Miranda
    DSC02068.JPG
     
    bibibieber, Stephanie, ALISAN und 3 anderen gefällt das.
  17. Paule

    Paule Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9 Februar 2009
    Beiträge:
    6.341
    Zustimmungen:
    699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Und wo sind davon die Bilder? :eek:
     
  18. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    1.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Gibt's leider nicht. Ich kann höchstens den Katalog verlinken. Oder die beiden Messer fotografieren. Wir waren auch nur im Shop - nach einem (sehr) kurzen Blick in die Produktion.

    Edit: kleiner Vorgeschmack
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Oktober 2019
  19. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.640
    Zustimmungen:
    1.682
    Punkte für Erfolge:
    113
    Bitte die Messer fotografieren! :) Das macht dann den Bericht so schön rund.
     
    Paule gefällt das.
  20. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    1.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ihr wollt doch nur scharfe Sachen sehen:mad:
     
    Paule und ALISAN gefällt das.
  21. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.640
    Zustimmungen:
    1.682
    Punkte für Erfolge:
    113

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.