1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Suche Handwerker für Schimmelbeseitigung in Moscavide (Lissabon) gesucht

Dieses Thema im Forum "Bauen + Renovieren in Portugal" wurde erstellt von roadrunner325i, 14 Januar 2019.

  1. roadrunner325i

    roadrunner325i Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    20 Oktober 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,

    ist jemand Handwerker oder kennt jemand einen guten zuverlässigen Handwerker der sich mit der Schimmelbeseitigung auskennt? Es geht um eine vermietete Wohnung in Moscavide (Lissabon). Leider haben mir die Mieter zu spät bescheid gesagt und nun breitet sich der Schimmel immer weiter in der Wohnung aus. Die Wohnung wurde erst vor einem Jahr kommplet renoviert und es ist eine Dachgeschosswohnung. Leider gibt es hier kein Condumiom, daher muss ich mich selber darum kümmern. Leider hatte ich bisher keinen Erfolg bei der Suche nach einem Handwerker. Gerne auch ein Allroundhandwerker.

    Ich füge mal ein paar Fotos bei.

    34750b8d-041e-4dcc-8c9a-bc9b5bf420c0.jpg afa0be18-3125-45fb-8681-5c43343aad70.jpg 550d996a-f09c-4318-aeef-49f751f5ea54.jpg e01c6fce-9157-4708-bf78-cdcaca91a6f3.jpg fd37635b-f5cd-4083-86fc-7c2048ec5aa5.jpg

    Wäre super wenn sich ein Handwerker oder jemand der einen kennt so schnell wie möglich bei mir melden würde.

    Liebe Grüße

    René
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Handwerker für Schimmelbeseitigung Forum Datum
    Suche Handwerker/Maurer/Bauhelfer für Renovierung eines ehemaligen Stallgebäudes in Nisa Bauen + Renovieren in Portugal 6 April 2018
    Suche Baufirma / Handwerker für Renovierung - westlich von Lagos Kleinanzeigen - Suche 7 Dezember 2017
    Handwerker für Lehmhaus in der Nähe von Sao Teotonio gesucht Bauen + Renovieren in Portugal 8 September 2017
    Suche Handwerker für Isolierung/ Putz/ Farbe westlich Lagos Bauen + Renovieren in Portugal 17 Juli 2017
    Suche Handwerker für diverse Arbeiten in Lagos und Sao Martinho das Amoreiras gesucht Bauen + Renovieren in Portugal 17 Juli 2017

  3. Manuela

    Manuela Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    616
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo René,

    das sieht nicht schoen aus. Es ist aber in Portugal leider wegen der Bausubstanz oft so, dass sich in Wohungen und Haeusern der Schimmelbefall im Winter zeigt.

    Normalerweise kuemmert sich der Mieter selbst darum, indem er dann im Fruehjahr den Schimmel mit Chlor abwaescht und darueber streicht. Dann scheint optisch zumindest alles wieder gut zu sein bis zum naechsten Winter, wo sich dann alles wiederholt.

    Sicherlich ist an der Bausubstanz was im Argen.

    Aber oft traegt auch zur Schimmelbildung bei, dass die Haeuser/ Wohnungen nicht (ausreichend) geheizt und gelueftet werden.
     
    Nassauer gefällt das.
  4. roadrunner325i

    roadrunner325i Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    20 Oktober 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Manuela,

    Danke für die Rückmeldung. Ich habe schon gehört das es das Problem wohl öfter gibt. Meine Mieter sind deutsche und kannten dies bisher nicht aus Deutschland, deswegen haben die bisher nicht reagiert. Aber nun wollen die raus wenn ich nicht etwas unternehme. Da ich aber zur Zeit auch in Deutschland bin kann suche ich da einen Handwerker vor Ort der was tun kann. Kennst du einen?
     
  5. fonte cigana

    fonte cigana Gast Gast

    Ohne das du dir das selbst seeeehr genau angeguckt=die Schwachstellen aufgespürt hast und den Ursprung kennst, würde ich keinen- schon gar keinen portugiesischen- Handwerker (sorry- aber da kommt tinta plastica drauf, sieht dann toll aus und hat langfristig genau gar nix gebracht) da "irgendwas-egal was" machen lassen.
    Außer natürlich, du hast Lust, das Thema mit jedem Mieter neu durchzumachen...
     
    Nassauer gefällt das.
  6. roadrunner325i

    roadrunner325i Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    20 Oktober 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke für die Antwort, genau darum geht es mir ja, einfach mal selber rüber streichen kann ich auch. Aber es soll ja ein Handweker sein, der sich das genau ansieht und die Ursache behandelt. Das ist ja genau der Punkt, einen Handwerker zu finden der sich damit auskennt und auch wirklich zuverkässig arbeitet.
     
  7. Nassauer

    Nassauer Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    466
    Punkte für Erfolge:
    83
    Absolut richtig !
    Hinzu kommt dann auch noch die nicht vorhandene Dachrinne. :redface:
    In Apartmenthäusern fehlt meist eine Trockenmöglichkeit für die Wasche,so dass diese dann auch noch in der Wohnung getrocknet wird.


    @ Roadrunner
    Ist die Wohnung beheizbar? Wenn ja, mit was?
    Gibt es einen Kamin/Schornstein ?

    Gruss
    Nassauer
     
  8. Riko

    Riko Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Dezember 2016
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    28
    wenn ich so ne wohnung hätte :klatsch: würd ich sie verkaufen - natürlich im sommer nach neuem anstrich ;)

    so hats der vorbesitzer sicher auch gemacht....
     
  9. roadrunner325i

    roadrunner325i Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    20 Oktober 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Nassauer,

    vielen Dank für die Rückmeldung. Eine Heizung hat die Wohnung nicht wie die meisten in Portugal, die Mieter heißen jetzt mit einer Stromheizung. Kamin oder Schornstein ist nicht vorhanden in der Wohnung.
     
  10. Manuela

    Manuela Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    616
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo René,

    egal was du machen laesst, du solltest selbst vorort sein!

    Du schreibst ja, dass es eine Dachgeschosswhg. ist. Vielleicht kommt die Infiltration vom Dach her. Ist es ein Flachdach? Koennten es kaputte Dachziegel sein? Hat das Haus einen dieser "guarda-fogos"? Wenn die Risse haben, kommt die Naesse auch von oben.

    Gruselig ist halt, dass die Feuchtigkeit auch von unten hochzukriechen scheint. Siehe Foto 2 Ist das die "Wetterseite"?

    Das komplette Mauerwerk scheint feucht zu sein. An der Kueste ist natuerlich generell die Luftfeuchtigkeit hoeher und es kommt schneller zu Schimmelbildung.
     
  11. Riko

    Riko Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Dezember 2016
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    28
    dann muss mindestens ein elektrischer entfeuchter dahin, passend zur wohnungsgrösse.
    mieter verstehen das system stosslüftung oft nicht - und reicht vielleicht auch nicht...,

    ...und das sofa auf foto 2 sollte nie gegen die wand gerückt werden damit luft zirkulieren kann,
    sonst ist das sofa auch bald verschimmelt.

    Die anscheinend neuen fenster sind sicher auch gut dicht und verhindern den luftaustausch der mit uraltfenstern gegeben war
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Januar 2019
  12. roadrunner325i

    roadrunner325i Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    20 Oktober 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Manuela,

    ja es ist ein Flachdach, oben haben früher die Leute ich Wäsche aufgehangen. Dachziegel gibt es nicht. Was das Problem ist, das es ja nicht nur vom Dach kommt es kommt ja auch an den Seiten und das wie du sagst ja auch von unten nach oben. Ja das ist die Wetterseite. Das Problem ist ja das es soviel Schimmel ist.
    --- Folge-Nachricht angehängt, 14 Januar 2019, Datum der Originalnachricht: 14 Januar 2019 ---
    Hallo Riko,

    die Mieter haben auch schon entfeuchter drin und trotdem sieht es so aus.
    --- Folge-Nachricht angehängt, 14 Januar 2019 ---
    ja das mit den Fenstern habe ich auch schon als Problem vermutet, die sind neu drin seit einem Jahr
     
  13. bunny

    bunny Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Februar 2015
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    445
    Punkte für Erfolge:
    83
    Aus gegebenen Anlass:

    Frage - Schimmel auf dem Sofa

    und

    Frage - Schimmel auf dem Sofa
     
  14. roadrunner325i

    roadrunner325i Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    20 Oktober 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
  15. fonte cigana

    fonte cigana Gast Gast

    nein- genau das meine ich doch: das musst DU sein, der sich das ansieht. Mit oder ohne(zusätzlich anwesenden) Handwerker. Nie im Leben würde ich mich da auf jemand anders und dessen "Ansicht" verlassen.
    PS: Die Mieter haben den Schimmel aber offenbar sehr sehr lange "arbeiten" lassen.Was du hier zeigst, entsteht nicht innerhalb von Wochen..
    Evtl kannst du, als Vermieter, sogar was machen in Richtung:zu späte Schadensmeldung/vermeidbare Schäden usw...
     
  16. roadrunner325i

    roadrunner325i Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    20 Oktober 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Mein Sohn hat es sich Stellvertretend vor Ort angesehen und die Fotos gemacht. Ich schaffe es momentan aus zeitlichen Gründen nicht runter zu fliegen. Aber weder er noch ich sind Handwerker und wissen wie wir das Problem beheben sollen. Gut abkratzen und neu übersreichen könnten wir das auch noch, aber ich denke das wird dann bald zurück kommen und das möchte ich ja vermeiden.

    Ja die Mieter haben da wirklich sehr lange gewartet, da bin ich auch etwas verärgert.
     
  17. Helmi50

    Helmi50 Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Oktober 2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    8
    Lieber roadrunner,
    Schaut mal in die ESA, Zeitschrift Entdecken Sie Algarve, da sind bei den Kleinanzeigen Handwerker Empfehlungen
    Mit freundlichen Grüßen Ingeborg van Neck
     
  18. roadrunner325i

    roadrunner325i Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    20 Oktober 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Helmi,

    ist die nicht nur für die Algarve? Ich brauche ja einen in Lissabon.
     
  19. fonte cigana

    fonte cigana Gast Gast

    Ah, ok, dann sorry... ich war davon ausgegangen, das das "Mieterfotos" sind, weil du schriebst, du seist in D.
    Ja, blöd, wenn man selbst von irgendwas so gar keine Ahnung hat: ich -->Autos...
    Kennst du in D keinen vertrauenswürdigen Handwerker, der sich das vorab angucken kann? Evtl auch ein deutscher Architekt, der in P sitzt? Dazu gabs hier schon Tips und Empfehlungen, musste mal gucken.
    Selbst wenn du den zusätzlich bezahlen musst, würde ich das eher machen, als einen port. Handwerker, der auch "nur" auf Empfehlung kommt, da (jedes Jahr wieder) "ins Blaue" reinzuschicken. (ich habe vor Jahren in Portugal während meiner Abwesenheit!!einen Monte (um)bauen lassen: Romane könnt ich dazu schreiben!!)
    Und soviel ist in deiner Wohnung ja leider auch nicht mehr zu verlieren, das eine Begutachtung nicht ein paar Wochen Zeit hat..

    An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall klären(lassen) inwieweit die Mieter Kosten mit zu tragen haben.
    Ich weiß nicht, wie das in P geregelt ist, aber in D gilt sowas wie: Schäden sind "umgehend dem Vermieter zu melden (ich bin selbst Mieterin- wenn ich dann einen Wasserschaden erst melde, wenn ich in der Wohnung Gummistiefel brauche, habe ich ganz sicher eine Mitschuld an der dann bestehenden Schadenshöhe)
     
  20. Bicyclerepairman

    Bicyclerepairman Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    29 Juni 2016
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ist natürlich völlig richtig generell zu prüfen ob es an der vorhanden Baustruktur liegt und ob man die dementsprechend optimieren muss.
    Andererseits, ich kann doch hier nicht 1 zu 1 deutsche Maßstäbe anlegen. Klar ist, ich muss ( wie bei uns in Setubal )
    dank der alten Haustruktur, der Fenster, der fehlenden Isolation und fest installierten Heizung ) im Winter den Holzofen bollern lassen bis er glüht und in den Schlafzimmern die Heizpanele für eine Grundtemperatur in Betrieb halten. Hier direkt an der Küste ( aber vor allen auch in Lissabon und speziell in den höheren Lagen dort ) hast Du vor allen morgens eine enorme Luftfeuchte.

    Stoßlüften ist zwar so ein deutsches Vermieterreizwort aber ehrlich, geht Ihr Abends/morgens durch die Wohngebiete, egal ob neueren Ursprungs oder nicht, viele Fenster sehen aus als ob dahinter eine Ha...plantage betrieben wird.

    Also, wir sind am 23.12. für den Weihnachtsurlaub angekommen und nach dem üblichen Abfüttern etc. pp. wurde mit unseren derzeitigen Bewohnern die übliche Chlorreinigung in den Ecken des Küchendecke, des Hausflurs usw. durchgeführt und danach mit Sperrgrund und Endanstrich weitergemacht. Und auch dann, wenn ich als Endziel das neue ( isolierte ) Dach und neue Fenster installiert habe werde ich diese Procedere weiterhin durchführen müssen. Da bin ich mir aufgrund der klimatischen Bedingungen sicher. Natürlich in hoffentlich anderen Intervallen.

    Ist doch ähnlich wie in Brasilien wo man als Neuzugezogener denkt man kann irgendwie diesen hässlichen schwarzen Fungus an den Hauswänden mit irgendeiner Superfarbe in den Griff bekommen, oder
    diesen Monsterrost ( in Recife ) dern einen alle schönen Gitter und sonstiges binnen kürzester Zeit wegfrisst. Ich hatte in der Vorratskammer dort Dosen die sich in einem Jahr in den Regalen festgerostet haben (!)...
    Kurz, mit dt. Ansprüchen wird man bei aller Pingelichkeit und selbst auferlegter, german Gründlichkeit trotzdem nicht weiterkommen....
     
    urmelbass gefällt das.
  21. jozzi

    jozzi Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    1 Juni 2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo roadrunner,

    das sieht so aus, als wenn Du nach dem Einbau der neuen Fenster jede Menge Wärmebrücken hast. D. h., der kälteste Punkt im Innenbereich sind nicht mehr die Scheibenoberflächen (wie bei den alten Fenstern) sondern die Wände und da insbesondere Stürze, Laibungen, der Bereich unter den Fenstern und die Außenwände. Was Du im Rahmen Deines Sondereigentums tun kannst wäre als nachhaltige Lösung der Einbau von Calzium-Silikatplatten. Diese sind diffusionsoffen und können einige Feuchtigkeit aufnehmen die sie dann in trockeneren Perioden wieder in den Innenraum abgeben. Die Platten müssen ohne Zwischenraum auf die vorhandenen Flächen aufgebracht werden. Abschließend (das ist wichtig) diese Platten auch nur mit diffusionsoffenen Silikatanstrichen versehen. In Deutschland machen das Schadstoffsanierer, in Portugal ggf. Trockenbauer.

    Gut wäre in den feuchten Monaten eine Infrarot-Heizung im Bereich der neuralgischen Flächen (z. B. unter den Fenstern). Diese erwärmt die umliegenden Flächen. Der Stromverbrauch ist deutlich geringer als mit Elt.-Radiatoren. (Bsp.: für 24 m² Wohnzimmer brauchen wir tagsüber 2x450 Watt, nachts reduziert auf 1x450 Watt, Fabrikat z. B. "heatwave".

    Außerdem natürlich der Hinweis an Deine Mieter, dass keine Sofas, Schränke etc. direkt an die Außenwände gestellt werden dürfen.

    Alles was außerhalb Deiner Wohnung liegt kannst Du kurzfristig nur bedingt beeinflussen. Das gehört zum Gemeinschaftseigentum aller Eigentümer, hierüber muss also gemeinsam entschieden werden.

    Gruß
    jozzi
     
    Iris_K gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.