• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Gastronomie: Neunauge soll in den Mittelpunkt

kailew

Administrator
Teammitglied
Administrator
Teilnehmer
Fünf Gemeinden am Fluss Minho wollen eine "Neunaugen-Gemeinschaft" gründen. Der Prozess hat begonnen, und das Vorhaben könnte noch in diesem Jahr in die Tat umgesetzt werden. In den nächsten zwei Monaten sollen in den Gemeinden Caminha, Vila Nova de Cerveira, Valença, Monção und Melgaço gastronomische und touristische Aktionen stattfinden, um Werbung für das Neunauge und die Restaurants zu machen, in denen es auf althergebrachte Weise serviert wird. Wikipedia schreibt zur kulinarischen Rolle des Neunauges: Neunaugen werden seit der Antike als Speisefisch sehr geschätzt und in der Küche meist als Lampreten bezeichnet. Ihr Fleisch ist weiß und fein, mit Aal vergleichbar, im Geschmack „fleischiger“ als das Fleisch der meisten echten Fische. In Frankreich und Portugal stehen Lampreten noch heute auf traditionellen Speisekarten. Mittlerweile gehören Neunaugen in Europa zu den gefährdeten Arten und werden nur noch selten angeboten. ->
 
Zurück
Oben