1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Tipp Gardunha Sul | Primeiras Gotas Curtimenta 2020 vs. Palheto 2020

Dieses Thema im Forum "Wein aus Portugal" wurde erstellt von zip, 11 September 2021.

  1. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    6.392
    Zustimmungen:
    3.427
    Punkte für Erfolge:
    113
    [​IMG]

    Das Trüffelschwein mit dem richtigen Riecher hat da wieder was Brandneues ausgegraben! Die Etiketten von André Lourenços erstem Jahrgangs sind erst vor einigen Tagen fertig geworden. Tauffrisch und saulecker was "Gardunha Sul" da in der Beira Baixa aus Trauben keltert, die von Weinbergen in der Nähe von Torres Vedras (Region Lisboa) stammen. Kaum abgefüllt, gelabelt und auf dem portugiesischen Markt, da rufen die beiden Weine des ambitionierten Winzers hier bei spätsommerlichen Temperaturen bei mir wahre Begeisterungsstürme hervor. Was zwei lecker (erste) Tropfen!!!

    [​IMG]

    Wo wir gerade beim Thema "Trauben" sind: Wie verrückt ist das denn? Ein Palheto, also ein Wein aus roten Reben, gemeinsam vergoren mit einer weißen Rebsorte, gering extrahiert, leichte 12,5 % Vol. Ein Wein der fruchtig-saftig runterläuft, spontanvergoren. 12 Tage Fermentation, ein Wein der auch ohne Temperaturführung eine super Frucht präsentiert. Schlanker Körper, viel Grip (knackige Säure). Ein Vinho Rosado dessen Frische am besten runtergekühlt auf 15 - 16°C zur Geltung kommt. Fantastisch! Ach, und welche Trauben nun? 10 % Fernão Pires (für den Grip) und (welche Rebsorte assoziiert man mit Portugal ganz zuletzt) 90 % Dornfelder! Jau, ich musste erst auch einmal sacken lassen ... ;) Gerade einmal 1300 Flaschen wurden produziert. Echter Spaß im Glas!

    [​IMG]

    Der nächste Knaller? Ein Curtimenta (ein Weißwein der (für 15 Tage) auf den Schalen vergoren wurde) aus 90% Moscatel Graúdo und 10% Arinto. Natürliche Hefen, keine Temperaturkontrolle. Das prägnante, sortentypische Muskataroma mit einem Extra-Boost an Frische, das die Arinto beisteuert! Ausbalanciert, mineralisch! Eine runde Sache, die im Fall des Primeiras Gotas Curtimenta 2020 deutlich über einen "Spaßwein für die Terrasse" herausgeht: Shrimps, Scampi, magerer Fisch, Geflügel, Pasta, Aufläufe! Die Liste der Gerichte zu denen ich den Wein servieren würde ist lang! 4000 Flaschen wurden produziert.

    [​IMG]

    Zwei Weine, die jung getrunken werden sollten (die transparente Flasche signalisiert es), unglaublich Spaß für einen kleinen Taler machen und verdient zu den "Top-Neuentdeckungen" gehören...

    [​IMG]

    Was kosten die Geschmacks-Raketen denn nun? Unglaublich günstige 6,50 EUR/Flasche hat mir der Winzer ex-cellar berechnet. Ich denke, bei der Qualität ist im Markt noch Luft nach oben, aber derweil können wir uns über spannende Weine zu einem moderaten Preis freuen. Danke, André, wir sehen uns nächstes Jahr an den Ausläufern der Serra da Gardunha und ich freue mich jetzt bereits auf die wilden Sachen, die da kommen werden ...

    [​IMG]
     
    ovinho, irisb und Farbenzeit gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Gardunha Sul Primeiras Forum Datum
    Tipp Quinta do Javali Clos Fonte do Santo 2018 Cápsula Cereja Wein aus Portugal 3 Juni 2021
    Tipp Pêgo da Moura | Alfaiate Vinho Branco Regional Península de Setúbal 2019 Wein aus Portugal 28 März 2021
    Enzio Freiherr Baselli von Süssenberg | Honorarkonsul in Faro 1974 - 2002 Politik und Gesellschaft in Portugal 18 Februar 2021
    Tipp ConceitO | Syrah 2015 Swartland África do Sul Wein aus Portugal 26 Juni 2020
    Mitbringsel für Insulaner Alles über die Azoren 5 November 2019

  3. Farbenzeit

    Farbenzeit Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    4.919
    Punkte für Erfolge:
    113
    Klingt ja alles ganz spannend, aber irgendwie....naja so ein "normaler Wein" ist ja eigentlich auch...:fies:
     
  4. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    6.392
    Zustimmungen:
    3.427
    Punkte für Erfolge:
    113
    Was nörgelst du denn hier rum :baeh2:? Jetzt bringe ich schon brandheiß den vermutlich einzigen Dornfelder :redface: in ganz Portugal und das ist Madame immer noch nicht "normal" genug? :panik3::-D Welche Rebsorte hättens denn gerne? :fies::bussi::-D
     
    Farbenzeit gefällt das.
  5. ovinho

    ovinho Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    26 Mai 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    --- Folge-Nachricht angehängt, 16 September 2021 um 09:33 Uhr, Datum der Originalnachricht: 16 September 2021 um 09:30 Uhr ---
    Moin Zip! Du machst das super! Ich war jetzt 2-3 jahre gefühlt nicht mehr hier, aber Deine Fotos sind 1A und was Du dann ausgräbst ist schon klasse! Wieviel Zeit verwendest Du damit so... ;) - Und wie findest Du solche Weine??

    Ich war mit dem Moto 5 Wochen in Südwest und habe auch so einiges getrunken, probieren dürfen aber wollte Urlaub machen. Ich hoffe wir sehen uns mal wieder...
    Einige junge Winzer sind echt super in Portugal!
    Gruss und beste Gesundheit! Jörg
     
    zip und Duisburger gefällt das.
  6. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    6.392
    Zustimmungen:
    3.427
    Punkte für Erfolge:
    113
    Moin Jörg,
    schön mal wieder von dir zu hören/zu lesen. Nun, seit wir uns auf der ProWein getroffen haben, bin ich "Wein-Nerd" nicht stehen geblieben. Die Infos kommen weiterhin klassisch rein (Vinho Grandes Escolhas + Revista de Vinhos im Abo), port. Weinblogs, Weinmessen, Weinhändler - aber auch viel über Social Media, Empfehlungen von Winzern, Gastronomen etc. Mittlerweile steht da ein recht gutes Netzwerk. ;) Wenn die kommende Reise und die bereits getroffenen Verabredungen hinhauen, dann kommen in den nächsten Wochen wieder reichlich spannende Projekte dazu. :pssst:

    Was den Zeitaufwand angeht: Eigentlich zu viel (segundo minha mulher), aber, naja ... :rolleyes:
     
    Farbenzeit gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.