1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Ein Artikel über Essen in Portugal

Dieses Thema im Forum "Essen und Trinken in Portugal" wurde erstellt von Paule, 23 November 2012.

  1. Paule

    Paule Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9 Februar 2009
    Beiträge:
    6.208
    Zustimmungen:
    609
    Punkte für Erfolge:
    113
    Servus,

    in der "Zeit online" habe ich diesen Artikel gefunden, der sich mit einer ganzen Reihe von portugiesischen Rezepten beschäftigt. Die Autorin ist nach eigener Angabe im letzten Jahr nach Portugal (ich vermute: Lissabon) gezogen und hat dort zwei junge Frauen kennengelernt, über die sie in Kontakt mit original portugiesischem Essen gekommen ist. Im nächsten Jahr soll ein Kochbuch über portugiesische Küche erscheinen, im Artikel sind 10 verschiedene Rezepte enthalten.

    Für meine Chefin habe ich den Artikel gleich mal ausgedruckt! :-D
     
    Hanseat gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Ein Artikel über Forum Datum
    Mal wieder ein Zeitungsartikel über Lissabon Reiseberichte aus Portugal 16 November 2016
    Übersetzung aus einem Zeitungsartikel Portugiesisch + Deutsch: Übersetzungen, Grammatik, 4 Oktober 2010
    Tipp ZEIT-Artikel: Es gibt keine Chance, aber wir nutzen sie Portugal Allgemein 6 Januar 2015
    Mein Portugal - Artikel in der Südwest Presse Portugal Allgemein 7 September 2010
    Funchal: Ein Artikel aus Spiegel online Alles über Madeira 18 August 2009

  3. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.300
    Zustimmungen:
    647
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Ein Artikel über Essen in Portugal

    Hallo Paule,
    cool! Ich liebe Peixinhos da Horta und die gibt es eigentlich nur ganz selten irgendwo im Restaurant! Danke fuer den Tipp!

    LG
    Iris
     
  4. Sivi

    Sivi Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Februar 2009
    Beiträge:
    6.027
    Zustimmungen:
    1.298
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Ein Artikel über Essen in Portugal

    Da frag mal user zip, Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Für mich neu war dabei, dass man neben grühnen Böhnchen auch rote Paprikastreifen mariniert hatte.
    Suuuperlecker!

    Was das Rezept aus Paules link angeht, so empfehle für meinen Geschmack noch fein geriebene Zwiebel dazu.

    Bom proveito!
    Sivi
     
  5. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.300
    Zustimmungen:
    647
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Ein Artikel über Essen in Portugal

    Hi Sivi,
    schaut ja echt nett aus das Lokal!
    Leider ein bisschen weit! Werde ich mir aber merken, wenn ich in die Gegend kommen sollte!
    Die Zwiebeln kommen dann an den Teig?

    LG
    Iris
     
  6. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    1.806
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hmmm, bis (zu jenem) dato war User Zip in Sachen

    jungfräulich unbefleckt. Desto größer waren meine kulinarischen Freuden - allerdings überlasse ich die Zubereitung dann lieber doch dem Gastronom. In der eigenen Küche im Fett ausbacken ist nicht so mein Ding, wenn es auch noch so einfach ist, kinderleicht sozusagen ...

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Zip
     
  7. Sivi

    Sivi Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Februar 2009
    Beiträge:
    6.027
    Zustimmungen:
    1.298
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Ein Artikel über Essen in Portugal

    Ja, in meinen jedenfalls.
    Finde ich so wesentlich schmackhafter.
    Wenn der Teig mit den fein zugemischten Zwiebeln etwas steht, finde ich ihn noch schmackhafter.

    @zip
    Gutes Video, nur mit den falschen Bohnen sozusagen.
    Die Bohnen sollten ganz junge grühne Bohnen sein, Bohnenschoten sozusagen, ohne, dass sich die Bohnen in den Schoten schon entwickelt haben.
    Allerdings hat mich unser Besuch im Tombo Lobos auch gelehrt, dass es auch superlecker mit dünn geschnittenen Paprikastreifen schmeckt!

    Mjami!
    Sivi
     
  8. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    1.806
    Punkte für Erfolge:
    113
    Übrigens, hier der Zeit-Artikel schön illustriert und kompakt für die Küchenschublade in der sich alle die ausgerissenen Rezepte stapeln ... :)

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Zip
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.