1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Der neue Hund von Familie Obama ist Portugiese

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von Iris_K, 14 April 2009.

  1. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    8.090
    Zustimmungen:
    1.536
    Punkte für Erfolge:
    113
    ....naja, zu mindestens fast :-D

    Ein portugiesischer Wasserhund oder Link nur für registrierte Nutzer sichtbar., der aber in den USA geboren ist, wurde von den Obamas als neues Haustier ausgewaehlt.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Anscheinend weil Portugiesische Wasserhunde weniger Allergien verursachen, da sie nur wenig Haare verlieren.....

    LG
    Iris
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Der neue Hund Forum Datum
    Förderung bei Umstellung des Heizsystems auf erneuerbare Energien? Bauen + Renovieren in Portugal 29 Mai 2021
    Neue internationale Schule an der Algarve Leben in Portugal 30 Dezember 2019
    Neue Regelung zu Einwanderer und Einbürgerung Recht, Ämter, Behörden 13 Dezember 2019
    Der erste Tag im neuen Jahr Leben in Portugal 1 Januar 2019
    News Fernando Pessoa: Ich Ich Ich – Neues aus der Werkausgabe Kultur und Freizeit in Portugal 20 Juni 2018

  3. fonte cigana

    fonte cigana Gast Gast

    *lol... dann kann ja mit der portugiesisch-amerikanischen freundschaft ::) nix mehr schiefgehen....
     
  4. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    8.090
    Zustimmungen:
    1.536
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hi Fonte,

    .....hier in Portugal freut man sich jedenfalls mächtig über den "Portugiesen" im Weißen Haus ;D ;D ;D

    Ist doch gut, wenn diese Hudnerasse dann auch wieder mehr Anhänger bekommt...
    Wenn in jedem Garten ein Golden Retriever hockt ist doch auch langweilig!

    LG
    Iris
     
  5. Sivi

    Sivi Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Februar 2009
    Beiträge:
    6.397
    Zustimmungen:
    2.373
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nun tickern schon die ersten Nachrichten, dass der "Cão de Agua" der neue Modehund wird.

    Das ist mit Abstand das schlimmste, was einer Rasse zustossen kann (meine Meinung).
    Plötzlich wollen "alle" solch ein Hundchen, ohne genau zu wissen, was sie eigentlich damit anfangen sollen.
    Hauptsache, man hat auch so einen Hund wie der derzeitig mächtigste Mann in den USA.

    Dass diese Rasse etwas ganz besonderes ist, hochintelligent, arbeitsam, gefordert werden will und muss, das ist zweitrangig.
    Die neuen Besitzer wundern sich dann sicher noch, dass der Hund Schwimmhäute besitzt und denken sich nur iiiiiiiiiiiieeeeeeeeeh, was ist das denn.
    Nicht der Hund steht im Vordergrund bei der Wahl der Rasse, sondern nur Angeberei.

    Mir tuen diese "Modehunderassen" immer nur leid, da sie meist in egoistische Hände fallen, ohne Sinn und Verstand der Besitzer.
     
    nordic gefällt das.
  6. kailew

    kailew Administrator Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 August 2008
    Beiträge:
    25.122
    Zustimmungen:
    952
    Punkte für Erfolge:
    113
    in der Bild steht heute, dass bei der Züchterin Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. aus Berne in Niedersachsen angeblich die Telefone nicht stillstehen, weil es sehr viele Anfragen nach Welpen gibt. Das Angebot in Deutschland bei nach ihren angaben nur drei oder vier Züchtern ist mit 150 Tieren pro Jahr aber eher überschaubar. Und sie verspricht auch, dass man sich die Interessenten genau anschaut und keine Hunde an Leute abgeben will, die das nur der Mode wegen machen.

    Kai
     
  7. Ellen

    Ellen Lusitano Teilnehmer

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    7.198
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    48
    Da fragt man sich,
    was die jetzt alle mit ihren Bullys und Möpsen machen ?

    Aber seriöse Züchter sehen sich bestimmt an, in welche Hände sie diese Hunde geben.

    Ellen
     
  8. Anita

    Anita Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    2.027
    Zustimmungen:
    286
    Punkte für Erfolge:
    83
    Sicher sind diese "Modetrends" mit lebenden Wesen eine scheusliche Sache, man denke nur an die Dalmatiner. Aber in diesem Fall kommt sicher eine Komponente dazu. Viele Allergiker hätten vielleicht gerne einen Hund, oder deren Kinder/Partner. Durch die Obamas wurde nun bekannt, daß der portugiesische Wasserhund Allergiker geeignet ist, das ist sicher auch Teil neuen großen Nachfrage.
     
  9. Freya

    Freya Gast Gast

    Hm ,ich habe das Gefühl das es eigentlich darum geht um ein Zeichen zu setzen ,was die Verbindung zu Portugal betrifft .....ist eben da wo man die letzte Bratwurst vor ..........bekommt oder ??
    Oder sehe ich da schon wieder was, was es nix gibt ::) Wieso hat Bill Gates kein Hund mitgenommen und nur all die vielen P.C. hier gelassen .... :-\
     
  10. schneewittchen

    schneewittchen Apaixonado Teilnehmer

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist ja aber gar nicht der Hund, den die Algarve mit grossem Theater ihm schenken wollte (noch bevor selbiger überhaupt gezeugt worden war), derjenige war ja bis vor ein paar Tagen (und vielleicht jetzt noch immer nicht) noch gar nicht geboren! Also es ist ein ganz normaler amerikanischer Hund.
    Oder hätten die Deutschen sich etwa so aufgeplustert, wenn Obama sich einen (deutschen) Schäferhund in den USA zugelegt hätte?
     
  11. can

    can Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    14 Februar 2009
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    48
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Grüße
    can
     
  12. HenryHill

    HenryHill Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    362
    Punkte für Erfolge:
    83
    ora viva
    ich muss zugeben, mich hat diese story auch ein wenig irritiert- der hund stammt von einem zuechter in texas (vielleicht ein entfernter friend von W) und nein, der versprochene, so hochstilisierte cão de àgua aus P (zuechter naehe lagos) ist nach letzten angaben (immer)noch nicht geboren.
    in diese linie der in den letzten jahren mit viel 'pompa e circunstância' angekuendigten
    portugiesischen massnahmen, die sich dann, nach naeherem hinschauen, oft in warme luft aufloesen reihen sich auch noch ganze andere dinge; wie die praeproduzierten holzhaeuser und andere geschaefte mit hugo chaves, ueber 350.000 mini-compis(magalhães) fuers volk, ein komplett portugiesisches hybrid Kfz, 150.000 neue arbeitsplaetze bis zum ende der aktuellen legislaturperiode ...

    kurz kommentar meiner frau dazu- somos assim;)
    um grande teatro do oprimido, falso- so wuerde ich das jetzt (be)nennen

    gruesse
    henry
     
  13. Jota

    Jota Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    1 März 2009
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.195
    Punkte für Erfolge:
    113
     
    irisb, merula, zip und 3 anderen gefällt das.
  14. Farbenzeit

    Farbenzeit Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    4.645
    Punkte für Erfolge:
    113
    Trotzdem schön, so ein Nachruf. Und das letzte Foto ist toll.
     
    Duisburger, irisb und zip gefällt das.
  15. Osgood

    Osgood Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    9 Januar 2016
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    43
    12 Jahre später kann man by the way mal auf diesen Post zurückblicken und sagen: es hat in Deutschland bisher glaube ich niemanden gejuckt, dass mit Joe Biden auch zwei deutsche Schäferhunde ins Weiße Haus gezogen sind. ;)

    Um Bo ist's schade, der ist ja auch durch die sozialen Medien sehr populär geworden, hat aber mit 12 Jahren immerhin eine ordentliche Lebensspanne erreicht und die Obamas haben noch einen zweiten Vierbeiner dieser Rasse, der hoffentlich etwas über den Verlust hinwegtröstet.
     
    Fatmata1949 und Duisburger gefällt das.
  16. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    8.090
    Zustimmungen:
    1.536
    Punkte für Erfolge:
    113
    Liegt wohl an der Selbstbeweihräucherungsmentalität :-D:-D:-D
    Unter "Beste xxx der Welt" geht doch nix hier;)
     
    Duisburger gefällt das.
  17. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    4.096
    Zustimmungen:
    2.354
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nach den Bildern zu urteilen hat er viel in seinem Leben erlebt, das ist doch was.
    Und die Biden Hunde haben es bis in die deutsche Medienlandschaft geschafft, nachdem sie bissig wurden...
    Hunde von Joe Biden: »Major« und »Champ« ziehen erneut in Weißes Haus
    Oder, wenn es um was anderes geht
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    Freundliche News wie mit Bo vor 12 Jahren gibbet nimmer.
     
  18. Duisburger

    Duisburger Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 Juli 2020
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    649
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ansonsten wollen wir aber mal nicht klagen was die freundlichen News aus dem weißen Haus angeht, das hat sich seit der Wahl doch sehr gebessert. Ich denke das können mittlerweile tonnenweise Blutdrucksenker eingespart werden...
     
    irisb und Ozzy gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.