1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Tipp Der Food-/Wine-Pairing-Thread

Dieses Thema im Forum "Wein aus Portugal" wurde erstellt von Oliver Grydpype, 4 Januar 2019.

Schlagworte:
  1. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    super Idee *auf die Liste für April setz*
     
    irisb gefällt das.
  2. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    1.806
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die Fischer schon wieder ... ;)

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
    grydpype und Farbenzeit gefällt das.
  3. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ha, das ist ja witzig...die kenn' sogar ich.
    Aus grauer Vorzeit, als mich noch alle auslachten, weil ich immer "Kochduell" geguckt hab.:-D
     
    zip gefällt das.
  4. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    1.806
    Punkte für Erfolge:
    113
    Genau, sowohl der Sommelier, Hendrik Thoma, als auch die Sommelière, Christina Fischer, aus dem "Kochduell" promoten heute für "Wines Of Portugal" portugiesische Weine.

    Bei beiden merkt man durchaus den ungeschminkten "crush on Portuguese wines" jenseits der "Auftragsarbeit"! "Kochduell" fand ich übrigens damals eine inspirierendes Format, waren die eingesetzten Lebensmittel durchweg "bodenständig", kein überkandideltes Zeugs, dass man 3 Tage vor dem kochen in 17 Feinkostläden mühselig zusammenbasteln musste.

    Noch mehr Pairing-Tipps gefällig? Madeline kümmert sich um das Spezialthema "Schärfe und Wein":

     
    Nassauer und Farbenzeit gefällt das.
  5. grydpype

    grydpype Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    3 März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hmm, weiss nicht ... der Ausgangssatz (halbtrockener Riesling) war ja nicht verkehrt, aber soll ich wirklich jemandem Weinkompetenz zubilligen, der Nudeln aus einer Blechschale futtert, Ketchup drüber kippt, Whisky als Alternative zu Wein in Betracht zieht und zum Schluß (vermutlich bereits im Alkoholstupor?) den Wein (welchen eigentlich?) direkt aus der Flasche trinkt?
     
  6. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    1.806
    Punkte für Erfolge:
    113
    Na, die Kompetenz in Weinfragen würde ich der Puckette nicht abzusprechen wollen. Ganz sicher keine Ahnung hat sie offensichtlich vom Tastebud-Terror, den ausreichend Scoville auszurichten vermögen (andernfalls hätte sie sich ein Glas Milch parat gestellt ;)). Ich fand es war ein interessantes Tasting um die "Lehrbuchmeinung" zum Thema "Schärfe + Wein" zu verifizieren.

    Ich habe mich etwas schwer damit getan, für die "süße Riesling-Spätlese mit 9 % Vol." ein geeignetes portugiesisches Pendant zu finden. Ich denke, außer den Colheitas Tardias, von denen ich hier bereits einige besprochen habe, taugt als zweitbeste Lösung nur ein gekühlter White Port.

    PS: Ich mag den Humor von Madeline Puckette, die sich selbst offensichtlich nicht zu ernst nimmt, und in den Kommentaren unter den Wine Follys-Videos liest man tatsächlich häufiger die Vermutung, dass sie einem im Tee beim Dreh hatte. Ihre Kompetenz, wie gesagt, möchte (und kann) ich nicht beurteilen, da wir thematisch unterschiedlich unterwegs sind. Sie hat einen Bestseller-Sachbuch über Wein geschrieben, ist Sommeliere, macht tolle, super informative "Infograpics" (ihre Portugal-Map mit den Weinregionen und Subregionen ist das beste/anschaulichste was es derzeit gibt) und Madeline wurde im März 2019 zur "IWSC Wine Communicator of the Year" gekürt. Ganz falsch scheint sie es also nicht zu machen.

    PPS: Frauen, die sich die Weinflasche direkt an den Hals setzen, schocken mich nicht mehr, seit ich Marissa A. Ross wegen ihrem "crush on natural wines" folge. :-D
     
    grydpype gefällt das.
  7. grydpype

    grydpype Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    3 März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ja stimmt, ich habe auch schon mal einige ihrer Videos gesehen; die Kompetenz sollte ich ihr nicht absprechen. (Allerdings ist mir auch einmal ein Video untergekommen in dem sie einen älteren Bordeaux probiert, und ihr Pullover hatte einen dermaßen großen Ausschnitt dass ich mich nur mit unmenschlicher Selbstdisziplin auf die Sache konzentrieren konnte.)

    Die Idee mit dem weissen Port ist gut; muss ich mir merken ...
     
    zip gefällt das.
  8. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    Sie denkt halt praktisch:
    Falls dann mal was daneben geht beim Flascheandenhalssetzen,
    hat man weniger Flecken in der Kleidung.
    Rotwein ist da ja nicht ganz unproblematisch.
     
    irisb gefällt das.
  9. Oliver Grydpype

    Oliver Grydpype Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    8 März 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Bom dia,

    nochmal eine Frage an die vinho-Insider im Forum:

    am Wochenende gab es Entenbrust mit Datteln & Pflaumen, also ein recht bindegewebestarkes Essen. Üblicherweise trinken wir dazu tanninhaltigere Sachen wie Cahor, Taurasi oder Nobile de Montepulciano. Was würde ich denn aus Portugal dafür nehmen das hinreichend Tannin hat und sich da durchsetzen kann?

    Danke im Voraus & viele Grüße,
    kai.
     
  10. Nassauer

    Nassauer Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    83
    vielleicht diesen:

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.


    Finde Ihn aber zu teuer.
    Alternativ eine Fette Henne aus Cartaxo bei ca. 5€


    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.


    Gruss
    Nassauer
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juni 2019
    Oliver Grydpype gefällt das.
  11. Oliver Grydpype

    Oliver Grydpype Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    8 März 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Erstmal Danke für das rasche Feedback, aber por favor, was ist

    Ein Link ist es jedenfalls nicht ...

    Adeus,
    kai.
     
  12. Nassauer

    Nassauer Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    83
    sORRY,habe es repariert.
     
    Oliver Grydpype gefällt das.
  13. Oliver Grydpype

    Oliver Grydpype Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    8 März 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Wenn der Winzer schon Pato heißt, dann muss das ja passen :)

    Dankeschön,
    kai.
     
  14. Nassauer

    Nassauer Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    83
    Nicht zwingend. Kann auch an seinem Gang liegen um an den Namen zu kommen.:fies::pssst:
    Gruss
    Nassauer
     
  15. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    1.806
    Punkte für Erfolge:
    113
    Oliver Grydpype gefällt das.
  16. Oliver Grydpype

    Oliver Grydpype Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    8 März 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Noch mal eine Frage an die especialistas dos vinhos portugues: was würdet ihr zu einem Ossobuco trinken, wenn es ein Portugiese sein soll?
    Unser Standard ist hier ein tanninarmer italienischer Rotwein ohne Holz; sowas wie ein Dolcetto bspw. oder ein Chianti Classico.

    Was könnte ich mal ausprobieren, wenn ich eine Alternative aus Portugal suche?

    Muito obrigado,
    kai.
     
  17. Nassauer

    Nassauer Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    83
    Auch dafür gibt es in Cartaxo eine gute Lösung:
    002.JPG 008.JPG Man muss halt Syrah pur mögen, dann passt das schon.
    Nicht ganz einfach zu beschaffen.

    Gruss Nassauer
     
  18. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    113
    ich wollt ja jetzt nicht.. hab mir wieder ein paar Fläschchen bestellt...

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.


    das war nämlich der Tipp für mein Hirsch-Ossobuco.


    Aber den orangenen kenn ich noch nicht, danke für die Empfehlung!
     
  19. Oliver Grydpype

    Oliver Grydpype Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    8 März 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Bom dia,

    danke für das rasche Feedback; bin aber noch nicht überzeugt.
    Syrah gefällt hier schon, allerdings müsste ich dafür ja keinen Portugiesen trinken, und das schöne an portugiesischen Weinen ist für mich ja eigentlich immer diese unglaubliche Vielfalt an autochthonen Trauben.
    Und mit 14% ist das anscheinend auch kein Leichtgewicht. Ob das wirklich zu Kalb passt? Hirsch ist ja vermutlich (habe noch nie Hirschhaxen gegessen …) deutlich kräftiger als Kalb.

    (Mal abgesehen davon, dass der Weinhändler meines Vertrauens diesen Wein nicht führt …)

    Gibt's vielleicht noch eine Alternative?

    Viele Grüße,
    kai.
     
    zip gefällt das.
  20. zip

    zip Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    1.806
    Punkte für Erfolge:
    113
    Rebsortenvielfalt? Leichter Roter. Eine Alternative zu deinem Sangiovese-Wein?

    Das mag sich im Winter wieder ändern, aber im Moment habe ich einen "crush" auf diese leichte, aber dennoch komplexe Rotweinstilistik:

    Cabeças do Reguengo | Respiro Clarete 2016 Tinto

    Folias de Baco | Uivo Renegado 2017

    Stell ich mir zum Ossobuco traumhaft vor.
     
    Oliver Grydpype gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Der Food Wine Forum Datum
Sabbatzeit in Portugal / Erfahrungen von Mitgliedern? Auswandern nach Portugal 7 September 2019
Suche Haus zur Miete ab Anfang Oktober Leiria oder Odemira Kleinanzeigen - Suche 6 September 2019
Biete Biedermeier-Schrank PortugalMarkt 31 August 2019
Portugals Erfolg bei der Entkriminalisierung von Drogen Portugal Allgemein 28 August 2019
Suche 125er in der Umgebung von Viseu Kleinanzeigen - Suche 25 August 2019

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.