1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

News Clarice Lispector – zum 100. Geburtstag

Dieses Thema im Forum "Kultur und Freizeit in Portugal" wurde erstellt von Portugal-News, 10 Dezember 2020.

  1. Portugal-News

    Portugal-News PortugalNews Teilnehmer

    Registriert seit:
    17 September 2009
    Beiträge:
    8.505
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die brasilianische Ausnahmeautorin Clarice Lispector wäre heute 100 Jahre alt geworden. In der Zeit widmet ihr Simon Sales Prado einen sehr lesenswerte, ausführlichen Geburtstagsartikel mit dem Titel Schon wieder entdeckt. Darin beschreibt er das Leben von Clarice, die 1920 als … Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Clarice Lispector zum Forum Datum
    News Neu in deutscher Übersetzung – Isabela Figueiredo und Clarice Lispector Portugal im Ausland 25 Oktober 2019
    News Clarice Lispector: Der große Augenblick Kultur und Freizeit in Portugal 11 Februar 2016

  3. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    1.496
    Punkte für Erfolge:
    113
    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. (* 10. Dezember 1920 in Tschetschelnyk, Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik, als Chaja Pinkussowna Lispektor[1]; † 9. Dezember 1977 in Rio de Janeiro, Brasilien) war eine brasilianische Schriftstellerin. Sie schrieb Romane, Kurzgeschichten, Kinderbücher und Kolumnen für Zeitungen und Zeitschriften.

    Und heute hat Die Wochenzeitung | Der Freitag einen schönen Artikel über sie und ihr Werk veröffentlicht.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    "Ihre Texte, sei es in Magazinen, Romanen oder Kurzgeschichten, führen die Lesenden in eine Welt, die auf Gefühlen basiert. Lispector verlangt eine Auseinandersetzung mit dem Unterbewussten, ihre Literatur ist tief. Ihre Werke, oft mit Franz Kafka oder Virginia Woolf verglichen, bahnten sich schon damals den Weg in andere Länder. Ihre Wiederentdeckung hörte nie auf. So auch im deutschsprachigen Raum."

    Kennt die jemand? Hat schon mal wer was von ihr gelesen?

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
     
  4. paulinhamad

    paulinhamad Amador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 Februar 2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ja, ich habe ihre Kurzgeschichten gelesen. Erstens weil mir meine Portugiesischlehrerin seinerzeit in Rio von dieser Autorin vorgeschwärmt hat, zweitens weil sie in Arpoador gewohnt hat, was nicht so weit von meiner Wohnung in Rio war und drittens weil es für feministische LiteraturfreundInnen quasi Pflichtlektüre ist. Ob ich ihre Texte allerdings empfehlen würde - eingeschränkt. Man sollte sich schon in die zeitlichen Hintergründe und literarischen Strömungen einlesen. Keine einfache Lektüre jedenfalls.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 März 2021
    Duisburger und Farbenzeit gefällt das.

Diese Seite empfehlen