1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Frage Bolo de Caco - Suesskartoffelkuchen - wie am besten braten/ backen?

Dieses Thema im Forum "Essen und Trinken in Portugal" wurde erstellt von Manuela, 18 Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. Manuela

    Manuela Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    1.704
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo,

    ich habé díeses Rezept fuer das Suesskartoffelbrot aus Madeira gefunden: Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.
    Traditionell wird das geformte Brot auf heissen Steinen oder Metallplatten gebraten.

    Hat jemand von euch schon mal díeses Brot gemacht? Kann man es auch im Ofen backen?

    Ich freu mich auf eure Tipps!

    Ganz spannend ist auch die Geschichte díeses Brotes/ Kuchens. Die Leute durften frueher daheim keine Oefen haben. Sie mussten deshalb die oeffentlichen Oefen benutzen, um Brot zu backen und dafuer bezahlen. So konnte sich der Koenig dieser Einnahmen sicher sein. Um Geld zu sparen, liessen sich die Leute etwas einfallen und brieten ihr Brot auf heissen Basaltsteinen.Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Mein Problem ist jetzt das ganz andere: Ich habé einen Ofen und sogar auch einen Brotbackofen, weiss aber nicht, wie man mit Basaltsteinen umgeht!

    Gruss, Manuela
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Bolo Caco Suesskartoffelkuchen Forum Datum
    Bolo Rei nur mit Zahnversicherung? Essen und Trinken in Portugal 8 Dezember 2014
    Bolos de mel aus Madeira - Restposten 400 Stück Kleinanzeigen - Biete 24 August 2014
    Rezept für Bolo Rei - Königskuchen Essen und Trinken in Portugal 6 Januar 2012
    Receitas de bolotas Essen und Trinken in Portugal 18 September 2010
    Palace do Buçaco Reiseberichte aus Portugal 28 Juli 2009

  3. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    1.361
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Manuela,
    Bolo do Caco com Manteiga do Alho habe ich schon häufig gegessen .
    Das eine Mal, als ich es selbst versucht habe (mit einem Originalrezept), hatte es leider eher ein Format wie Vinschgauer.Ich habe es wahrschenlich zu lange im (normalen) Backofen gebacken.
    Von den Festen auf Madeira kenne ich es so, dass es von beiden Seiten auf dem heißen Blech (mit Holzkohlfeuer in altem Blechfass) gebacken wird.
    Ich schau mal, was ich noch finde

    LG iris
    IMG_1493 Thunfisch 14.jpg
     
  4. Manuela

    Manuela Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    1.704
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Iris,

    die schauen já lecker aus!
    Also das sollte bei uns kein Problem sein ;)! Mal schaun, ob ich irgendwo ein altes Kuchenblech auftreiben kann. Vielleicht waere es auch was fuer den Solarkocher. Ich werde mal experimentieren und berichte dann. In Évoras Supermaerkten ist zur Zeit die Hefe ausverkauft. Weiss nicht woran das liegt. Kann also noch ein paar Tage dauern, bis ich das Rezept ausprobieren kann.
     
  5. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    1.361
    Punkte für Erfolge:
    113
    Der eine Link funzt leider nicht mehr,
    aber hier wird es auch auf dem Blech gebacken


    In dieser Anleitung wird mangels eines heißen Steins eine (Guss?-) Eisenpatte auf den Herd gestellt


    hier kommt der Teig in Formen, aber man sieht (ohne Ton überflogen) leider nicht wie er gebacken wird


    Obrigada übrigens für deine historische Info- die war mir neu
    LG iris
    --- Folge-Nachricht angehängt, 18 Oktober 2018, Datum der Originalnachricht: 18 Oktober 2018 ---
    sie waren nur etwas kauintensiv;)
    Der Atumeintopf mit viel Wein, Paprika, Couve Galega, Süßkartoffel und "Semilhas", Zwiebel, Knoblauch und Lorbeerblättern war dagegn schnell zu verschlingen (Weihnachtsessen für die erweiterte Familie)


    Ich bin gespannt
    :rolleyes:
     
    zip gefällt das.
  6. Manuela

    Manuela Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    1.704
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    113
    Danke fuer die Muehe, Iris! Ich schau mir die 3 Videos dann noch an.
     
    irisb gefällt das.
  7. K.P.

    K.P. Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    6 Februar 2009
    Beiträge:
    4.114
    Zustimmungen:
    399
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ihr Influencer!
    Kannte die Teile nicht, sah sie vorhin im Supermarkt rumliegen, biss rein, fand das nicht so doll. Vielleicht lagen sie zu lange rum, man weiß es nicht. Sollen die eher fluffig ausfallen?

    IMAG2997-1008x756.jpg
     
  8. Paule

    Paule Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9 Februar 2009
    Beiträge:
    6.329
    Zustimmungen:
    691
    Punkte für Erfolge:
    113
    Meine Chefin hat das auch schon gemacht: Sie sagt, dass man es in einer Pfanne mit hohem Rand auf dem Ofen machen kann (nicht zu heiß!) und zum warm halten in den Backofen schiebt.

    @K.P.: Ja, sie müssen fluffig sein, sonst sind sie wohl überlagert... Schmecken auch nur warm (mit Knoblauchbutter)...
     
  9. bunny

    bunny Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    11 Februar 2015
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    560
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich habe sie mal gegessen. Mir sind sie zu trocken.
     
  10. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    1.361
    Punkte für Erfolge:
    113
    Als treuer Fan kann ich das so nicht stehen lassen!:eek:
    Wenn sie euch zu trocken waren, habt ihr (oder die verkäufer ) es nicht richtig gemacht!!!
    Wie Paule schon schreibt: Die leckeren Bolo do Cacos isst man heiß, in der Mitte aufgeschnitten und dick mit Knobibutter gesalbt. Es muss fast triefen!:rolleyes::love:
    Wenn man ein kaltes Exemplar erwischt, muss man es eben erst (womit auch immer) toasten- und die Butter nicht vergessen.
    Auf Wanderungen tut es auch ein Knobi-Butter getränktes kaltes Exemplar
     
  11. Manuela

    Manuela Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    1.704
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    113
    Also meine waren fluffig!

    Zum Holzfeuer machen, war gerade niemand da. Fuer den Solarkocher war keine Sonne da. Also hab ich sie einfach im Backofen gebacken. Ist já nicht wie bei armen Leuten, wo man fuer den Ofen zahlen muss!

    Ich hab sie bei ueber 200 Grad in den Ofen reingetan, dann im Abstand von 5 Minuten 2x mit je einer Tasse Wasser geschwadet und dann hab ich die Temperatur auf ca. 170 runtergefahren und nochmal 20 Minuten weiter gebacken.

    IMG_20181019_19200 copy1.jpg

    Zusammen mit Guacamole ein Traum! Warm und fluffig!

    Ich kann mir gut vorstellen, dass ein touch Muskatnuss gut passt. Das naechste Mal dann. Ich werde berichten...
     
    Farbenzeit gefällt das.
  12. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    1.361
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hmm, ob du mich auf eine Idee gebracht hast? Ich stehe gerade mit 2 kg Süßkartoffeln aus Azenha do Mar im Aldi Süd hinter der Kasse:rolleyes:
    LG Iris
     
  13. Manuela

    Manuela Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    1.704
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich hoffe! Da kannst du viell. ein bisschen Urlaubsfeeling auf deinen Tisch zaubern!
    --- Folge-Nachricht angehängt, 31 Oktober 2018, Datum der Originalnachricht: 31 Oktober 2018 ---
    …. und sogar in deinen Bauch reinzaubern:)!
     
    irisb gefällt das.
  14. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    1.361
    Punkte für Erfolge:
    113
    :-D
    Leider scheint dein Rezeptlink nicht mehr zu funzen. (zumindest bei mir).
    Wie hast du sie denn zubereitet?
    (Mein Original finde ich nicht mehr)
    LG iris

    Heut Abend wird es aber nix mehr;)
     
  15. Manuela

    Manuela Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    1.704
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    113
    ? Bei mir funktioniert er noch immer: Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Also: 1kg Mehl (ich hab halb Vollkorn, halb normal genommen), 1kg Suesskartoffeln als Salzkartoffeln gekocht und dann zu Pueree zerdrueckt, Hefe 1 Wuerfel, Salz, Wasser. Daraus hab ich einen ganz normalen Hefeteig gemacht und dann wie oben beschrieben gebacken.
     
    Iris_K und irisb gefällt das.
  16. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.626
    Zustimmungen:
    1.678
    Punkte für Erfolge:
    113
    Jetzt hab ich soooviel gelesen und gesehen, jetzt muß ich das auch mal unbedingt probieren.
    In einem Video hat der Bäcker auch einfach eine große flache Pfanne genommen.
    Und bin noch am Grübeln, ob beim Vorspeisenbrot im Urlaub auch einer dabei war.
    Hab noch gedacht, der Geschmack erinnert irgendwie ein wenig an Kartoffelküchlein.
    *schreibt Süßkartoffeln auf den Einkaufszettel*
     
  17. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.626
    Zustimmungen:
    1.678
    Punkte für Erfolge:
    113
    So, dann hier nochmal die Frage: machst Du die aufs Blech oder in eine Pfanne? :-D
     
  18. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    2.849
    Zustimmungen:
    1.369
    Punkte für Erfolge:
    113
    Lidl hat nächste Woche Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.. Sollte doch damit auch funktionieren.
    Wäre das was?
     
    Farbenzeit und Iris_K gefällt das.
  19. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.626
    Zustimmungen:
    1.678
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das klingt nicht schlecht, ansonsten hab ich natürlich ne Grillpfanne aus Guss, aber das gibt ja dann Rillen.
    Oder schön eingebackene alte Bleche von meiner Oma.
    Ich werd's auch einfach mal testen. Allerdings hab ich jetzt keine Süßkartoffeln...:frown2:
     
  20. Manuela

    Manuela Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    1.704
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich hab sie letztendlich im Ofen gebacken:
     
  21. Farbenzeit

    Farbenzeit Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.626
    Zustimmungen:
    1.678
    Punkte für Erfolge:
    113
    Öhm, das hab ich ja verstanden :-D. Aber wo drauf?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.