1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Big Brother is watching you mit dem Flugzeug

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von Sir Iocra, 25 Juli 2020.

  1. Sir Iocra

    Sir Iocra Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    1.640
    Punkte für Erfolge:
    113
    Heute werden wieder eifrig Fotos gemacht zum Abgleich u.a. der Anzahl Korkeichen wofür Subventionen bezahlt werden und dem tatsächlichen Bestand.
    Johan Screenshot_20200725-135408.png
     

    Anhänge:

    zip, JJG, Reisender und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Big Brother watching Forum Datum
    Blog Visiting Corvo: Big Sights On A Tiny Island Alles über die Azoren 20 April 2020
    Frage Beglaubigung und Registrierung CH-Führerschein? Leben in Portugal 29 April 2019
    Tipp Colinas do Douro Rabigato Branco 2016 Wein aus Portugal 14 Dezember 2018
    News Vorverkauf: Cristina Branco, Mario Laginha und die HR-Bigband Veranstaltungen 5 Juli 2018
    Termin Ivan Lins und die HR-Bigband am 26.4. in Frankfurt Veranstaltungen 24 Februar 2018

  3. JJG

    JJG Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    16 Mai 2019
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    28
    Echt? Ich dachte für Korkeichen erhält man keine Subventionen. Nach was suchen die den noch?
     
  4. Maximus

    Maximus Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    13 Februar 2009
    Beiträge:
    3.426
    Zustimmungen:
    1.421
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nach versteckten Grasplantagen und nicht genehmigten Swimmingpools und sonstigen Schwarzbauten.
    Oder das Flugzeug versprüht irgend etwas großflächig, Stichwort Chemtrail:eek:
    --- Folge-Nachricht angehängt, 26 Juli 2020, Datum der Originalnachricht: 26 Juli 2020 ---
    Vielleicht macht es auch nur aktuelle Fotos für Google Earth.
     
  5. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    1.147
    Punkte für Erfolge:
    113
    Mach ich kein neues Thema für auf!

    Hat das jemand mitbekommen?

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. an den Stränden rund um Faro und Vilamoura.

    "Badegäste an der Algarve-Küste staunten vergangene Woche nicht schlecht, als mit einem Mal ein Airbus A380 in nur 243 Metern Höhe an ihnen vorbeiflog. Was erschreckte Zeitgenossen zu Notrufen animierte, war jedoch ein geplanter Testflug – mit einem besonderen Nebenaspekt. ... In lediglich 800 Fuß Höhe (243 Meter) grüßte der Vierstrahler mit der auffälligen Lackirung die Badegäste der Algarve – und die fanden das Spektakel zum Teil ganz und gar nicht lustig. Auf Youtube-Videos vom Strand sind Personen zu sehen, die beim Anblick des Riesen-Tieffliegers ängstlich vom Wasser weglaufen." Quelle: s.o.



    Das ganze hatte allerdings noch auch eine besondere Note. Mit der Aktion wollte Hi Fly bei den Badegästen den Schutz der Meere und Korallenriffe ins Bewusstsein rücken.

    Ob das bei allen auch so angekommen ist, darf bezweifelt werden.





    RV
     
  6. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    3.711
    Zustimmungen:
    3.054
    Punkte für Erfolge:
    113
    Was auch immer der Autor da erkennt.
    Also für mich sehen die meisten Strandbesucher eher entspannt oder höchstens gespannt und neugierig aus.

    Die Ausnahmen sind sicher nur aus dem Wasser gehüpft, um schnell ans Handy zu kommen:fies:

    die Lackierung sieht man hier ganz gut:
     
    Hanseat gefällt das.
  7. Ricarda Verreet

    Ricarda Verreet Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    27 Juli 2018
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    1.147
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das ist natürlich auch gut möglich aber auf dem oberen Video scheint eine gewisse Hektik erkennbar. Immerhin sind die Anrufe bei den bekannten Notrufeinrichtungen doch ziemlich nach oben gegangen während des Geschehens.

    Und das zu hörende Sirenengeheul auf Deinem Video trägt bei manchen Menschen auch nicht gerade zur Entspannung bei ... ;- )

    Ich hätte es spannend gefunden.

    Sei´s drum...
     
  8. Iris_K

    Iris_K Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23 Februar 2009
    Beiträge:
    7.763
    Zustimmungen:
    1.218
    Punkte für Erfolge:
    113
    Kein Wunder es ist ja noch nicht so lange her, das an der Costa da Caparica ein Kleinflugzeug notgelandet ist und dabei Strandbesucher verletzt wurden und 2 Menschen gestorben sind.
     
  9. Duisburger

    Duisburger Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 Juli 2020
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    335
    Punkte für Erfolge:
    63
    Früher gab es wohl mal EU-Geld dafür. Ich hatte mal losen Kontakt mit Jemanden der 25.000 Korkeichen aus diesen Mitteln finanziert hat, es gab dann wohl über einen längeren Zeitraum Geld, dass dauert ja einige Zeit bis man hier ernten kann. Eigentlich nahe liegend, dass per Flugzeug zu kontrollieren.
     
  10. Sir Iocra

    Sir Iocra Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    1.640
    Punkte für Erfolge:
    113
    Es gibt heute auch Geld für Aufforstung mit Stein- oder Korkeichen. In meinem Anfangsbeitrag habe ich Korkeichen als Beispiel genannt. Viel mehr werden heute aber auch die Olivenbäume gezählt und zwar für verschiedene Zwecke. Angefangen hat die Zählung vor vielen Jahren in Italien, als man dort feststellte, dass die Olivenbauer Milliarden kassierten für nicht existenten Olivenbäume.

    Johan
     
    ho_shi gefällt das.
  11. Duisburger

    Duisburger Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    26 Juli 2020
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    335
    Punkte für Erfolge:
    63
    Vermutlich auch eine sehr sinnvolle politische Maßnahme, dem angesprochenen Gelände hat die Aufforstung gut getan, auch wenn nur ein Teil der gepflanzten Bäume herangewachsen ist.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.