• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Bezahlbare Unterkünfte in Portugal für 1 Monat gesucht

Nani123

Amigo
Teilnehmer
Hallo :) ein Freund und ich wollen im Juli gerne nach Portugal . Für 1 Monat . Wir planen das auswandern .

Meine Frage wäre , ob es Unterkünfte für 1 Monat gibt , die bezahlbar sind .

Ich habe mich gerade erst angemeldet und wusste nicht wohin ich schreiben kann :)


Lg Nathalie
 
@Nani123
M.E. ist es sehr schwierig auf so einen Beitrag eine vernünftige Antwort zu geben.
1) Wo denn in Portugal? In einer Stadt, an der Küste oder auf dem Land. Madeira, Porto Santo oder die Azoren gehören ja auch zu Portugal. Kämen diese Inseln auch in Frage?
2) 'Bezahlbar' ist ein sehr dehnbarer Begriff. Für Cristiano Ronaldo ist bezahlbar etwas anderes als für einen Durchschnittsverdiener.
3) Juli ist bereits 3 Tage alt. Wollt ihr denn sofort weg?
Bitte gibt genaue Angabe, Ort, was ihr ausgeben will und den genauen Zeitraum.
Je genauer die Angaben, je größer die Chance brauchbare Antworten zu bekommen.
Oh Iris ´war ein Tick schneller.
Johan
 
Wir würden gerne in die Algarve / Faro die Ecke . Bezahlbar meinte ich evtl eine Wohnung die man sich für einen Monat für zirka 400-500 € mieten kann . Was denn Zeitraum angeht , wären wir da sehr flexibel . Wir wollten uns in diesem Monat umgucken und uns damit einige Fragen vor Ort beantworten .

Sorry das ich jetzt erst antworte , vielen Dank für die Antworten .

Lg N.Schicht
 
@Nani123 Für 400 bis 500 € im Monat bekommt man zu dieser Jahreszeit vermutlich weder in Faro noch sonstwo an der Algarve eine Unterkunft.
Ebend. Und auch weiter höher, würde das kaum ausreichen, nicht mal off country. Bekannte aus Brasilien, gerade zu Besuch im Großraum Setubal. bezahlen das für 4 über einen der üblichen Anbieter pro Woche. Sprich, selbst für "Einheimische" wäre sowas nur mit Vitaminas möglich. Nicht das man hier jemanden Illusionen beraubt, aber die Zeiten von jut und jünstig sind seit einiger Zeit hier vorbei. Leider.
 
Also das preiswerteste, das ich in Faro gefunden habe ist das Dreams House in Faro, wo ein Bett im 4-Bettzimmer zur Zeit etwa 47€ pro.Tag kostet und im November 18€.
Ich schätze, wie bereits erwähnt hieroben, sind 400 bis 500€ für einen Monat illusorisch.
Johan
 
Wir würden gerne in die Algarve / Faro die Ecke . Bezahlbar meinte ich evtl eine Wohnung die man sich für einen Monat für zirka 400-500 € mieten kann . Was denn Zeitraum angeht , wären wir da sehr flexibel . Wir wollten uns in diesem Monat umgucken und uns damit einige Fragen vor Ort beantworten .
Bei euren Budget-Vorstellungen müsst ihr auch flexibel sein bzgl. des Reisezeitraumes.
Mit größter Wahrscheinlichkeit ist die günstigste Variante eine drei- bis vierwöchige Pauschalreise in einem Apartmenthotel zu buchen.
Je weiter vom jetzigen Zeitpunkt entfernt, umso günstiger wird es sein.
Die aus meiner Sicht beste Seite, um sowas heraus zu finden ist m.E. Travelscout24.de
Also: Reiseziel Portugal eingeben, Abflughafen, Reisedauer, Reisezeitraum, ohne Verpflegung, Apartment (ggf. Studio) ... fertig. Dann schauen.

Hab ich mal gemacht:
Abflughafen: beliebig in Deutschland
Reisedauer: 4 Wochen mit Transfer im Apartment ohne Verpflegung
Reisezeitraum: 1. August bis 22. Dezember nach Portugal

Ergebnis:
Studio 17 Atlantik Hotels in Portimão (Westalgarve) für 539 Euro pro Kopf vom 20.11 bis 18.12 ab Düsseldorf inkl. Flug und Transfer

Billiger geht es nicht!!!

Alle früheren Termine sind entsprechend teurer - einige Abflughäfen dann entsprechend ebenfalls.
Beispiel: 787 Euro Pro Kopf vom 26.9 bis 24.10 von Hamburg 4 Wochen
Noch früher = 'noch' teurer

P.S.: Portimão ist wirklich keine üble Stadt, ziemlich 'portugiesisch' - ich finds da Klasse; neben Olhao und Vila Real de Santo Antonio meine Favoriten, was Städte angeht am Algarve. Faro zählt allerdings dann auch noch dazu.
Wie konkret sind eigentlich eure Vorbereitungen für die Auswanderung?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn es euch ums auswandern geht, ist eine ( bezogen aufs Wetter ) ungemütlichere Saison sicher nicht das Verkehrteste
Ja, so kann/muss? man es natürlich auch sehen, wenns ums auswandern geht.
Ansonsten: ich hab schon am Strand gelegen in Alvor, so am 10. November rum. Bis 12 Uhr war immer voll der Nebel, aber dann kam die Sonne raus, und drei Stunden mit baden am Strand waren dann gar kein Problem.
Im übrigen war ich jetzt selbst überrascht bei den Preisen November/Dezember.
Das ist doch wirklich UNGLAUBLICH für 4 Wochen inkl. Flug für 539 Euro pro Kopf!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ergebnis:
Studio 17 Atlantik Hotels in Portimão (Westalgarve) für 539 Euro pro Kopf vom 20.11 bis 18.12 ab Düsseldorf inkl. Flug und
Es geht sogar noch billiger
Johan
 

Anhänge

  • Screenshot (32).png
    Screenshot (32).png
    163 KB · Aufrufe: 1.310
Vielen Dank für die Tipps und ja super ! Sehr guter Preis .

Mein Freund ist selbständiger Handwerker . Wie ist die Arbeitslage in diesem Bereich dort ? Sanierungen aller Art , Fliesenlegen , Wände Böden etc .
Er würde das gerne weitermachen , wenn dieser Job dort natürlich gefragt ist.

Mein Sohn ist 13 Jahre alt . Hat jemand Erfahrungen was die Schulen umzu der Algarve angeht ? Sprechen dort vielleicht vereinzelt Kinder / Lehrer deutsch ?

Ich wäre über eure Antworten sehr dankbar :)

Lg Nathalie
 
Vielen Dank für die Tipps und ja super ! Sehr guter Preis .

Mein Freund ist selbständiger Handwerker . Wie ist die Arbeitslage in diesem Bereich dort ? Sanierungen aller Art , Fliesenlegen , Wände Böden etc .
Er würde das gerne weitermachen , wenn dieser Job dort natürlich gefragt ist.

Mein Sohn ist 13 Jahre alt . Hat jemand Erfahrungen was die Schulen umzu der Algarve angeht ? Sprechen dort vielleicht vereinzelt Kinder / Lehrer deutsch ?

Ich wäre über eure Antworten sehr dankbar :)

Lg Nathalie

Als Handwerker sollte es möglich sein dort zu arbeiten, allerdings ist das Gehaltsniveau völlig anders als in Deutschland.
In der Algarve werdet ihr auf viele deutsche Auswanderer treffen, deutschsprachige Kontakte sind also kein Problem. Auf einer staatlichen Schule könnt ihr allerdings nicht mit Lehrern mit entsprechenden Sprachkenntnissen rechnen.
Wenn ihr wirklich dauerhaft dort sesshaft werden wollt, wird es nicht ohne gute Sprachkenntnisse gehen.

Ich würde Dir empfehlen mal einen Nachmittag mit den Beiträgen dieser Rubrik zu verbringen:


Wenn Du hier quergelesen hast solltest Du viele notwendige Informationen für eine Entscheidungsfindung haben.
 
Zurück
Oben