1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

News Aus Jumbo wird Auchan

Dieses Thema im Forum "Nachrichten aus Portugal" wurde erstellt von Farbenzeit, 5 April 2018.

  1. Farbenzeit

    Farbenzeit Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    43
    Nach 45 Jahren wird die Marke Jumbo aus den Läden in Portugal verschwinden und der Marke Auchan weichen. Die Übernahme schluckt etwa die Hälfte aller geplanten Investitionen der französischen Gruppe für die nächsten zwei Jahre.

    Die Ankündigung wurde heute Morgen in Lissabon vom Generaldirektor Pedro Cid gemacht. Die Namensänderung kostet die Hälfte der für den portugiesischen Markt geplanten Investitionen - zwischen 40 und 50 Millionen der 90 Millionen, die die Marke in den nächsten zwei Jahren im Land ausgeben will. Die verbleibenden Mittel sollen für geplante 25 bis 30 Neueröffnungen eingesetzt werden.

    Im vergangenen Jahr investierte das Unternehmen rund 60 Millionen Euro in Portugal.

    Laut der Website des Unternehmens gibt es in Portugal 24 Jumbo-Markengeschäfte, sieben Jumbo Pão de Açúcar und drei mit der Marke Pão de Açúcar. Das Unternehmen setzt die Marke auch an 28 Tankstellen im ganzen Land ein und verwaltet die elektronische Vertriebsplattform Jumbo Online.

    Die Anfänge der Marke reichen bis 1970 zurück, mit der Einweihung des damals brasilianischen Pão Açúcar in Lissabon und im Jahr 1973 eröffnete das erste Jumbo in Cascais. In Portugal ist die Gruppe auch durch die Immobilienfirma Immochan präsent, die kürzlich drei Einkaufszentren - Forum Sintra, Forum Montijo und Sintra Retail Park - für 411 Millionen Euro gekauft hat.


    Jumbo acaba e dá lugar a Auchan
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5 April 2018
    Lisbon69-72 und Ozzy gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Aus Jumbo wird Forum Datum
    Suche Kleines Haus, gerne mit Einliegerwohnung im 50-km-Umkreis von Oeiras PortugalMarkt Donnerstag um 10:40 Uhr
    News Fernando Pessoa: Ich Ich Ich – Neues aus der Werkausgabe Kultur und Freizeit in Portugal Mittwoch um 16:42 Uhr
    Ernst, Lehrling, Baumeister oder Zimmermann suchte nach Stein- und Holzhaus Bauen + Renovieren in Portugal 11 Juni 2018
    1-2 Elektro-Fahrräder im Tausch gegen Fiat PANDA 4x4 Kleinanzeigen - Suche 9 Juni 2018
    Suche Sachverständiger/Gutachter für Häuser Bauen + Renovieren in Portugal 8 Juni 2018

  3. Ozzy

    Ozzy Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    602
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich verstehe den Sinn nicht hinter solchen Entscheidungen.
    Eine Marke mit 45 Jahren Bestand einstampfen mit Kosten rund 50 Mio.
    Was die sich davon versprechen, wird nicht aufgehen.
     
  4. Farbenzeit

    Farbenzeit Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    43
    Soweit ich das verstanden habe, gibt es ja Auchan schon länger in Portugal.
    Die haben Jumbo nun aufgekauft und es soll eine einheitliche Vermarktung der Produkte erfolgen unter einem Namen statt unter verschiedenen Untermarken, was schon einleuchtend klingt.
    Und Auchan hat schon weltweit einen guten Stand, die werden sich das wohl reiflich überlegt haben.
    Auch wenn ich so was persönlich immer sehr traurig finde, wenn alteingesessene Dinge verschwinden.
    Erlebt man ja leider täglich und überall.
    siehe auch hier:
    Traditionelle Geschäfte in Lissabon kämpfen gegen Globalisierung
     
  5. Sir Iocra

    Sir Iocra Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    598
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wir sehen in den letzten Jahren eine europäisierung der Marken. Lidl, Aldi, Intermarché, Carrefour. Der Markenamen muss auf allen Märkten durchsetzbar sein und das ist Jumbo halt nicht. Jumbo in NL ist dort die 2.grösste Supermarktkette, hat aber nichts mit der französischen Gruppe Auchan zu tun. Es ist sicherlich günstiger 40-50 Mio € in PT in die Umbenennung zu investieren, als weiterhin eine 2 Namen Strategie zu fahren.
    Johan
     
  6. Ozzy

    Ozzy Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    602
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das sind genau die Argumente der Manager und Befürworter.
    Aber mal ehrlich,wo gibt es europaweite Werbung?
    Die ist für jedes Land angepasst.
    Wann geht der Portuguiese mal in NL in einen Jumbo und denkt sich: Huch, ist ja gar nicht mein Jumbo.
    Und Auchan in Frankreich als Filiale ist mir trotz allem noch nie untergekommen.
    LeClerc, Intermarche und wie sie alle heißen schon.
    In Spanien heißen die Märkte auch anders. Wird es da auch umbenannt?

    Mir kommt das alles immer so vor, als wenn dann neue weichgespülte Manager den großen Wurf üben.
    Denn wieso haben die Gründer nicht schon sowas vorgenommen?

    Wie geschrieben, ich verste es nicht, das Geld könnte garantiert besser eingesetzt werden.
     
  7. Farbenzeit

    Farbenzeit Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    43
    guck mal da: Magasins Auchan : infos, horaires et catalogues en ligne

    Ich kenne es halt aus Lux.

    In Spanien gab es wohl im Herbst vergangenen Jahres eine Umbenennungskampagne,
    da allerdings von "Simply" in "Mi Alcampo" oder "Alcampo Supermarket",
    was einem natürlich dann auch spanisch vorkommt :confused:
    Auchan España avanza en la sustitución de supermercados Simply por Alcampo
     
  8. Ozzy

    Ozzy Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    602
    Punkte für Erfolge:
    113
    Danke, aber so oft bin ich nicht mehr in F.
    Aber wenn Du das so schreibst, kann sein, das ich in Bordeaux mal an einem vorbei gefahren bin.
    Aber das Vögelchen kennt man ja auch von Jumbo.
     
  9. Sir Iocra

    Sir Iocra Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    7 September 2010
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    598
    Punkte für Erfolge:
    113
    1) Es geht nicht um europaweite Werbung, es geht um den Wiedererkennungswert und ein einheitliches Erscheinungsbild.
    2) Spanien: wie von Farbenzeit bereits erwähnt heissen die Super- und Hipermercados dort noch Alcampo. Eine Umbennennung dort wird dort schon einiges mehr kosten als der 40-50 Mio. € in Portugal
    3) Jumbo gibt es in PT etwa 20 Jahren und ist entstanden aus der damals in Portugal tätigen brasilianischen Supermarktkette Pão de Açucar. Jumbo ist in keinerleiweise eine Einzelhandelskette mit einer langen Historie. Auchan will in PT expandieren und das ist sicherlich kostengünstiger mit der Name Auchan (bereits bekannt bei vielen Portugiesen, die in FR oder LUX gelebt haben).
    Übrigens habe ich noch nie gehört, dass man in PT traurig ist, dass es kaum noch Modelo's gibt.
    Johan
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.