1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Offtopic aus "Attraktivität von Figueira da Foz"; Heizen/ Taupunkt/ Luftfeuchtigkeit

Dieses Thema im Forum "Portugal Allgemein" wurde erstellt von Viana, 28 Oktober 2019.

  1. Viana

    Viana Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    8 Juni 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo wpau,
    das mit dem Taupunkt habe ich nicht verstanden. Kannst du mir nochmal erläutert?
    Danke
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - aus Attraktivität von Forum Datum
    Haus aus Feldsteinen renovieren Bauen + Renovieren in Portugal Freitag um 17:24 Uhr
    Haus zur Langzeitmiete Auswandern nach Portugal 9 November 2019
    News Luis Krausz – am 11. November zu Gast bei TFM Veranstaltungen 24 Oktober 2019
    Biete Raumausstatter/Kfz Mechaniker Kleinanzeigen - Biete 22 Oktober 2019
    Frage Suche jemanden der Sat Schüssel ausrichtet , einen Installateur und eine Spedition Auswandern nach Portugal 22 Oktober 2019

  3. wpau

    wpau Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    2 Dezember 2016
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    420
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hier bei uns in Deutschland käme niemand auf die Idee im Winter nicht zu heizen. Da der Taupunkt bei niedrigen Temperaturen weit unterhalb unserer beheizten Räume liegt, muss man sich wenig Gedanken darüber machen, solange man sich an diese Regeln hält:

    - Gut lüften
    - Türen zu weniger beheizten Räumen schließen, damit dort nicht die warme und somit feuchtere Luft als Kondensat ausfällt
    - Schlafzimmer gut lüften wenn man schläft
    - Wände nicht durch Schränke verstellen. Platz hinter den Schränken für eine Belüftung lassen. Idealerweise auch nicht tapetieren oder streichen, damit die Wand besser diffundieren kann.

    Heute ein immer größeres Problem sind die meist Luftdicht verbauten Fenster in Altbauten. Die Bewohner müssten eigentlich nach einer Sanierung im richtigem Lüften geschult werden.

    Schweden, Schweiz und auch einige andere Länder setzen ja deshalb vermehrt auf den Luftaustausch über Lüftungsanlagen. Hierbei wird die zugeführte Luft erwärmt und befeuchtet oder je nach Witterung auch getrocknet für ein gleichbleibendes Raumklima. Diese Methode kann aber nur bei Neubauten angewendet werden.

    In Portugal sind die höheren Wintertemperaturen und das Temperaturgefälle Tag/Nacht das Problem. Hier kann es dann schnell zur Taupunkt Problematik bei den meist ungeheizten Häusern kommen. Wer lüftet da schon ordentlich durch, wenn er friert.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    P.S.: Ein Zimmermann belächelte 1997 meine Dämmungsmaßnahme und meinte, doppelt gemoppelt wäre hier wohl übertrieben. Eine Folie auf den Sparren würde ausreichen.
    Ich hatte mir Diffusionsfolie aus Dänemark im Urlaub mit genommen und diese von innen, und das Fugenfrei, verlegt und die Ränder mit speziellem Klebeband abgedichtet, damit der Raum nur noch durch Diffusion die Feuchte austauscht. Mittlerweile ist dies Stand der Technik und wird nur noch so gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Oktober 2019
    jörg11, big80s, bibibieber und 3 anderen gefällt das.
  4. Viana

    Viana Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    8 Juni 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    18
    Verstehe. Aber allein durch Lüften wird am Meer die Luftfeuchtigkeit nicht senken. D. h. man müsste immer heizen, damit man weit vom Taupunkt ist, richtig? Vor allem nachts, wenn die Temperaturen senken, oder? Schwer zu erreichen in dem Ferienhaus am Meer.
     
  5. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    2.808
    Zustimmungen:
    1.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Was @wpau beschreibt ist das Phänomen, das Fenster innen von nachts beschlagen, eben weil diese Kälter sind.
    Das passiert bei allen Dingen, die kälter sind, da warme Luft mehr Feuchtigkeit speichern kann, diese bei Kälte aber dann abgibt.
    Kühle Holzmöbel, kalte Fenster oder Außenwände.

    Und du hast das richtig erkannt, durch einfachee lüften wirst du in Meeresnähe nicht die Luftfeuchtigkeit senken.
    Im schlimmsten Fall kommt sogar mehrFeuchtigkeit rein, wie raus.
    Wir haben derzeit draußen 81% Luftfeuchtigkeit draussen. Auch wenn ich gerade im Schlafzimmer das Fenster auf habe, tut sich da gar nichts.
    Deswegen habe ich eine Anzeige für drinnen und draussen um das abschätzen zu können.
    Trotzdem haben wir mehrere Entfeuchter, da 79% im Innenraum einfach zu hoch ist.
    Auf Dauer führt das unvermeidlich zu Schimmel.

    Es gibt die von WPAU beschriebenen Lüftungsanlagen hier in Portugal im Baumarkt.
    Durch die Bauweise hier kann man das sogar oft nachträglich einbauen.
    Aber es ist ein permanenter Stromverbraucher und Geräuschentwickler.
    Immer ein Lüftungsgeräusch.

    Heizen ist immer gut, damit nachts die Temperatur nicht soweit absinkt, das sich Feuchtigkeit niederschlägt.
    Aber, wie Du schreibst, ist das ja nicht immer möglich.
    Deswegen gibt es die Entfeuchter auch mit Schlauchanschluss. Die kann man so hinstellen, das sie direkt in den Abfluss ablaufen und die Luftfeuchtigkeit immer auf einem eingestellten Niveau halten.
    Kostet auch Strom, aber einen Tod muss man eben sterben, wenn man nicht Vorort ist.

    Es gibt auch solarbetriebene Lüfter, aber es muss immer in Verbindung mit Entfeuchtung und Wärmetauscher sein, sonst pumpt man sich womöglich mehr Feuchtigkeit rein, wie einem lieb ist.
     
  6. Roemer

    Roemer Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    24 August 2014
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    43
    Dat mit dem Heizen is jetzt aber schwer offtopic !
     
  7. Viana

    Viana Admirador Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    8 Juni 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Ozzy und Wpau,
    danke! :)
     
  8. gUNA

    gUNA Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    2.340
    Zustimmungen:
    460
    Punkte für Erfolge:
    83
    ..oder über ein Hygrostat einfach AN/AUS regulieren.
     
    Ozzy und ALISAN gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.