1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

... auf eigene Faust: Portugalreise in den Osterferien

Dieses Thema im Forum "Urlaub in Portugal" wurde erstellt von Hügel, 20 Februar 2017.

  1. Hügel

    Hügel Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    20 Februar 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    ich möchte in den Osterferien eine kleine Portugalreise unternehmen. Ich werde nach Porto fliegen und mir dort ein Auto mieten. Um dann . . .
    . . den Douro hochzufahren
    . . Aveiro und das Hinterland zu durchsuchen
    . . den Nationalpark im Norden zu besuchen.

    Und das alles ungeplant, auf eigene Faust mit nur marginalen Sprachkenntnissen :)

    Nur: Hat jemand Erfahrung, ob man einfach Unterkünfte finden kann? Also keine Luxushotels sondern einfach nur ne kleine Pension . . . ? Für ein zwei Nächte . ..

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen :)

    Danke
    Hügel
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - auf eigene Faust Forum Datum
    Mobilheim auf eigenem Grundstück in Portugal Auswandern nach Portugal 31 Oktober 2017
    Blog Europcar eröffnet neue eigene Station auf Sao Miguel Alles über die Azoren 14 Mai 2016
    Blog Neue, 7. Auflage: Michael Bussmanns Reisebuch Azoren 2019 Alles über die Azoren Montag um 18:34 Uhr
    Odyssee Hausbau, Möbelkauf, Online Bestellung in Portugal Auswandern nach Portugal Sonntag um 16:12 Uhr
    Suche Grundstück zur Untermiete um tinyhouse aufzustellen/vermieten Kleinanzeigen - Suche 2 Dezember 2019

  3. vito

    vito Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    22 Februar 2009
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    63
    Dürfte gar kein Problem sein. Englisch wird auch weitestgehend gesprochen. Nur das Wetter Mitte April kann im Norden von Portugal manchmal recht kühl und regnerisch sein. Da ist die Algarve im Süden sicher die wettersichere Alternative.

    viel Spass

    vito
     
  4. kailew

    kailew Administrator Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 August 2008
    Beiträge:
    24.951
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    113
    wenn das über die Osterfeiertage ist, kann es natürlich etwas voller werden, denke ich.

    Kai
     
  5. vito

    vito Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    22 Februar 2009
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    63
    D ch ist bestimmt gut besucht , da sind auch viele Touris, die nur 1 bis 3 Tage bleiben, aber das Umland dürfte noch nicht so frequentiert sein. Unterkünfte gibt es ja auch genug. Also ich würde es ganz entspannt sehen. Ich erinnere mich, vor 25 Jahren 3 Wochen Algarve im August gemacht zu haben, ohne irgendeine Unterkunft vorher zu buchen, also das war Stress...und eine saudumme Idee...

    vito
     
  6. Reisender

    Reisender Entusiasta Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Januar 2012
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    524
    Punkte für Erfolge:
    113
    Also, das klappt schon.
    An der Küste könnte es insbesondere am WE voll sein. Aber mit dem Auto seid Ihr ja flexibel und würdet schnell im "Hinterland" was finden.
    Das kann schon die nächste Kleinstadt 10km im Inland sein.
    Es gibt überall Touri-Infos "Turismo". Die können sonst auch helfen.
    Sonst hilft google maps. "Residencial", "Hotel" oder "Pensão" suchen und einfach anrufen.

    Ich sitze grad in Porto und es sind 20 Grad hier!

    LG
    Henning
     
  7. irisb

    irisb Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4 Februar 2014
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    1.370
    Punkte für Erfolge:
    113
    Brauchbar ist auf jeden Fall das Angebot auf den Buchungsportalen Internet. Dort kann man auch kurz vor der Weiterfahrt schon mal schauen und evtl festmachen, was einen anlacht.
    Gerade im Hinterland sehe ich aber auch sonst keine Gefahr (wir bekamen auch im Sommer in der vor-Portal-Zeit ein Plätzchen ) aber es ist schon mal nett, wenn man weiß, was einen erwarten kann bzw. wo es grundsätzlich Angebote gibt. (Ein paar besonders schöne Unterkünfte würde ich im Vorfeld festhalten)
    Keine Angst vor den Osterferien. Wir werden die hessischen diesmal wieder (zum mind. 4 Mal) im Norden sein.:) Süden (Alentejo/Algarve war zugegeben wärmer, aber beides hatte seinen Reiz.)
    Vielleicht sieht man sich ? Unterkünfte bei Moes (bei Fatima:liebe:) und nahe Vale da Cambra (neu für uns) sind gebucht!
    LG irisb

    PS wie lange soll es denn sein? Ist Wandern oder nur gucken angesagt?
    Der Bereich Porto+ Hinterland Aveiro+ Douro+Nationalpark sind nicht gerade überschaubar. Wenn man lieber kleine Straßen nutzt, als auf den Autobahnen durchzufahren, kann es dauern. Auch so muss man manchmal ganz schön kurven. Dafür sieht man mehr und kann z.B spontan halten und die Füße vertreten oder es sich sonst gut gehen lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Februar 2017

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.