1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Anmeldung Portugal

Dieses Thema im Forum "Auswandern nach Portugal" wurde erstellt von January70, 1 November 2019.

Schlagworte:
  1. January70

    January70 Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    1 November 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Mein Name ist Dirk und ich plane, im Januar 2020 nach Lissabon zu ziehen. Ich werde dort zunaechst in der Wohnung eines Freundes wohnen und mir dann eine dauerhafte Wohnung suchen. Meine Frage geht dahin, wie ich es anstelle, mich unter der Adresse meines Freundes anzumelden und auch eine NIF mit dieser Adresse zu beantragen. Mir wurde gesagt, dass dafuer ein Mietvertrag geschlossen werden muss, der auch online bei den Steuerbehoerden zu registrieren ist. Mein Freund lebt selbst nicht in Portugal und hat auch keine NIF. Hat jemand hiermit schon Erfahrungen gemacht? Vielen Dank im Voraus! LG Dirk
     
  2. Die Seite wird geladen...

    Ähnliche Themen - Anmeldung Portugal Forum Datum
    Anmeldung in Portugal Recht, Ämter, Behörden 25 Mai 2016
    Erfahrung mit der Anmeldung von deutschen Wohnmobilen in Portugal Recht, Ämter, Behörden 9 Dezember 2012
    Anmeldung eines Autos aus dem Ausland bei Umzug nach Portugal Recht, Ämter, Behörden 23 Oktober 2010
    Anmeldung in Portugal Auswandern nach Portugal 26 September 2010
    Anmeldung - benötigte Unterlagen Auswandern nach Portugal 5 April 2017

  3. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    3.122
    Zustimmungen:
    1.508
    Punkte für Erfolge:
    113
    Eine NIF ist kein Problem als Deutscher, beim Finanzamt am Schalter eine beantragen mit der deutschen Adresse im Ausweis.
     
    January70 gefällt das.
  4. gUNA

    gUNA Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    484
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo Dirk!
    Da Du keinen Vertrag hast, Dir wohl kein Repräsentant zur Verfügung steht, kann die Lösung für Dein Problem wie Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. beschrieben ablaufen - Google-Übersetzer hilft.
    Vllt am besten zur Überwindung sprachlicher Barrieren mit dem Link zur Vorlage zum nächstbesten Link nur für registrierte Nutzer sichtbar. gehen und den Antrag auf eine Cartão Residência stellen, da sofort die Adresse de Freundes eintragen lassen und dann mit dem Dokument zu den Finanças für die NIF. Bei Umzug stets die Adresse bei den Finanças ändern.
    --- Folge-Nachricht angehängt, 1 November 2019, Datum der Originalnachricht: 1 November 2019 ---
    ..oder so.
     
    January70, Farbenzeit und Hanseat gefällt das.
  5. Pfeffersack

    Pfeffersack Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    29 September 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geht das dann auch wenn ich als Deutscher nicht in Deutschland oder sonst wo in der EU registriert bin? Oder genügt eine Korrespondenzadresse?​
     
  6. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    3.122
    Zustimmungen:
    1.508
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nein, dann nicht. EU-Haupwohnsitz ist notwendig.
     
  7. Pfeffersack

    Pfeffersack Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    29 September 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Moin Ozzy, dazu habe ich dann noch diesen Tip gefunden:

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.


    Demnach sollte auch eine Bank-Korrespondenzadresse in Deutschland funtionieren.
     
    Ozzy gefällt das.
  8. Pfeffersack

    Pfeffersack Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    29 September 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Zusammen...

    Leider finde ich im Netz widerspruechliche Informationen ueber die Anmeldung ('Certificado de Registo), deswegen moechte ich in die Runde fragen:

    1. Kann ich mich erst nach 3 Monaten Aufenthalt anmelden oder geht das 'jederzeit' (weil der Grenzuebertritt meistens ja sowieso nicht dokumentiert ist?)

    2. Muss ich bei der Anmeldung eine Adresse in Portugal vorweisen? Laut diesem Link einer Regierungs-Seite nicht:

    Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.

    3. Wie genau sollte die Eidesstattliche Erklaerung zum Einkommen & Krankenversicherung aussehen? Kann ich das selber schreiben oder muss das von einem Notar gemacht werden?

    Ganz vielen Dank fuer Euer Feedback &

    Lieben Gruss

    Jens
     
  9. Ozzy

    Ozzy Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    3.122
    Zustimmungen:
    1.508
    Punkte für Erfolge:
    113
    Man muss sich INNERHALB der Dreimonatsfrist anmelden. Da der Grenzübertritt nicht dokumentiert ist, hat man uns gefragt, wann wir eingereist wären und wir sagten einen Termin, der noch keine drei Monate zurück lag. Kontrollieren kann das keiner, wenn dein Nachbar nicht gerade der Bürgermeister ist.
    Was da auf der Seite steht, ist mir neu. Möglich, das genau so das Gesetz ist, dann hat das aber keiner der ausführenden Mitarbeiter bei den Ämtern so verstanden.
    Der letzte Schweizer, dem ich bei der Anmeldung geholfen habe, war noch keine 3 Monate im Land und er hat sich ordentlich registriert.

    Man braucht zwingend eine Adresse in Portugal, auf der Seite steht dazu auch keine Aussage. Man braucht für die NIF, die Steuernummer, eine Adresse innerhalb der EU oder in Portugal.
    Ohne das keine NIF. Ohne NIF, kein Bankkonto. Ohne Bankkonto bspw. kein Nachweis, das man genug zum Leben hat.
    Das ganze sah beim Schweizer, der aus Brasilien herzog, etwa so aus: Wohnung zur Miete gesucht, Mietvertrag ausgefüllt, damit zum Finanzamt, NIF geholt, Mietvertrag beim Finanzamt bestätigen lassen, bei der Freguesia eine Bestätigung geholt, das man dort wohnt und bekannt ist (Logik bitte ausschalten) und damit dann Bankkonto und Residencia beantragt.
    Unterwegs immer mal Rentenbescheid vorzeigen.
    Mit allem dann die Versorger beantragen wie Strom, Wasser etc.

    Die NIF bekommt man mit einer Heimatadresse innerhalb der EU, außerhalb der EU muss man einen Steuerbevollmächtigen benennen. Einen Repräsentanten.
    Meist sind das die Anwälte, die einem beim Hauskauf helfen. Oder eben eine Adresse in Portugal haben.

    Wir mussten einen Kontoauszug vorlegen, andere den Rentenbescheid und andere haben einfach eine Erklärung unterschrieben, das sie selbst für ihren Lebensunterhalt aufkommen können.
    Die Krankenversicherung wurde bei uns gar nicht abgefragt, da in Portugal jeder Einwohner das Recht auf die staatliche Versicherung hat.
    "Eigentlich" geht man mit der Residencia zum Centro de Saude und lässt sich registrieren. Eigentlich, weil das praktisch je nach Region zu Problemen führen kann, wenn die Mitarbeiter es nicht wissen.
    Hartnäckig bleiben, erklären, die sollen nachfragen, dann klappt das meist.
     
  10. Pfeffersack

    Pfeffersack Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    29 September 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Super! Vielen Dank, Ozzy fuer die detailerten Informationen!!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.