• Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Algarve - kinderfreundliche Unterkunft mit beheiztem Pool

caspar

Amigo
Teilnehmer
Hallo,
ich lese hier schon eine ganze Weile still mit - und jetzt endlich wird es ernst: Im Herbst, Ende Oktober/ Anfang November, werden wir (2 Erwachsene und 3 Kinder zwischen 9 und 0) das erste mal nach Portugal reisen.
Der Flug geht nach Faro.
Wir suchen eine Unterkunft in Meeresnähe, von der aus die Kinder fußläufig schwimmen gehen können.

Weitere Pluspunkte wären:
  • Transfer vom Flughafen
  • Angebote für Kinder (Wasserrutsche, - Spielplatz, Sandstrand…)
  • Küchenzeile
  • Frühstücksbuffet
  • Einkaufsmöglichkeiten fußläufig

Wir wollen wegen des Babys an einem Ort bleiben, einfach ein bisschen Restsonne genießen in schöner Umgebung. Wichtig ist, dass die großen Kinder auch etwas zu tun haben. Hotel, Ferienanlage oder Ferienwohnung mit Poolzugang ist alles denkbar.

Habt ihr vielleicht Tipps?
 
Noch zwei Nachträge:
Wir brauchen keinen Luxus. Sauber sollte es aber natürlich sein.
Und wir könnten uns auch so etwas wie ein Chalet auf einem Campingplatz vorstellen - wenn das in diese Jahreszeit mit Baby empfehlenswert ist.
 
Vielleicht findet ihr ja um die Jahreszeit einen guten Deal für das Martinhal Sagres. Diese Hotelkette ist speziell auf Familien ausgerichtet.
Im November mit Baby könnte es auf einem Campingplatz etwas frisch werden. Vielleicht schaut ihr ja auch nach einer Anlage mit Indoorpool?
 
Sagres ist die kälteste und stürmischste Stadt die ich in portugal kenne, nix für ende oktober.....
Da sind im Sommer sogar verkaufsstände mit Wollpullovern.
 

Anhänge

  • Screenshot_20240626_180853_Maps.jpg
    Screenshot_20240626_180853_Maps.jpg
    677,8 KB · Aufrufe: 2.205
Danke für den Input. Ist denn die ganze Algarve kälter als der Rest Portugals? Ich dachte immer, es sei umgekehrt, und diese Ecke sei besonders mild.
Welche Region Portugals könnt ihr wettertechnisch denn eher empfehlen?
Oder geht es speziell um Sagres?
 
Das geht eher speziell um Sagres - die Ecke ist wirklich windig. Ansonsten ist die Algarve (bis auf das Landesinnere im Süden) schon die wärmste Ecke Portugals.

Gruss
Hans
 
Danke Hans, dann wird es definitiv nicht Sagres.

@Roemer
Ja, da habe ich natürlich geguckt. Allerdings gibt es die Option „beheizter Pool“ nur bei manchen Suchmaschinen und selbst wenn, weiß ich aus Erfahrung mit anderen Urlaubsreisen, dass das nichts heißen muss.
Zum einen kann es sein, dass die Zwischenssison Herbst nicht beheizt wird, zum anderen hatten wir schon mal den Fall, dass der beheizte Innenpool nicht für Kinder, sondern nur für Wellness gedacht war. Damals war die Enttäuschung der Kinder natürlich riesig.
Ich müsste also alle in frage kommenden Hotels einzeln anschreiben. Deshalb hatte ich gehofft, dass es hier Erfahrungen gibt.
 
Danke für den Input. Ist denn die ganze Algarve kälter als der Rest Portugals? Ich dachte immer, es sei umgekehrt, und diese Ecke sei besonders mild.
Welche Region Portugals könnt ihr wettertechnisch denn eher empfehlen?
Oder geht es speziell um Sagres?
Ganz grundsätzlich sollte die Ostalgarve für Deine Vorstellungen die beste Region sein. Es ist die wärmste "Ecke" Portugals uns sollte für Eure Idee genau passen.
Die Poolheizung könnte tatsächlich ein Ausschlussriterium sein, das lohnt sich vermutlich für die meisten Anlagen einfach nicht. Wir waren im Oktober noch im unbeheizten Pool einer Anlage in Tavira und die Kinder sind da meistens ja ohnehin nicht so empfindlich. Das war hier:

Von der Kette gibt es im Stadtzentrum von Tavira noch ein weiteres Hotel, ist für eure Überlegungen vielleicht sogar besser geeignet.

Chalet auf einem Campingplatz wird vermutlich eher nicht funktionieren, eine wirklich passgenaue Antwort habe ich trotz zahlreicher Reisen mit unseren Kindern nicht.

Vielleicht wäre ein Appartment in Pedras D'el Rei noch eine Idee, die Pools der Anlage werden vermutlich aber auch nicht beheizt sein:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wird von eurem Flughafe Faro ab Nov. überhaupt noch angeflogen ? Nach den Herbstferien Ende Okt. endet der Sommerflugplan.
 

Bis 31.10. Gültig
 
Danke Duisburger,
Danke für die super Tipps. Tavira gefällt uns sowieso sehr gut, das klingt schön!
Und ja, wahrscheinlich müssen wir ohne den beheizten Pool leben. bestimmt gibt es dann für die Kinder anderes zu tun.

@Roemer
Gebucht haben wir noch nicht, aber uns werden Rückflüge auch noch am 1.,2. und 3.11. angezeigt. Das sollte passen. Zur Not müssen wir kürzer fliegen und am 31.10 zurück.
 
Danke Duisburger,
Danke für die super Tipps. Tavira gefällt uns sowieso sehr gut, das klingt schön!
Und ja, wahrscheinlich müssen wir ohne den beheizten Pool leben. bestimmt gibt es dann für die Kinder anderes zu tun.
Kann mich dem Tipp mit der Ferienanlage Pedras d'el Rei von @Duisburger nur anschließen.
Ich war selbst auch schon da für 14 Tage, ist aber schon ca. 12 Jahre her.
Die Appartments selbst sind z.T. allerdings sehr einfach ausgestattet - gibt aber unterschiedliche Kategorien, soweit ich mich erinnern kann.
Ob die kleine Bimmelbahn über den Damm zum sehr schönen Praia do Barril Ende Oktober noch fährt, weißt ich nicht - falls nicht, müsstet ihr da entlang der Gleise zu Fuß lang gehen, gut ein Kilometer.
Am Praia do Barril gibt es in den ehemaligen Gebäuden der Thunfisch-Fischer einige Lokale, die könnten Ende Oktober aber auch dicht sein. Mitte Oktober war im Jahre 2017, als ich nochmal kurz dort vorbei schaute, alles noch geöffnet.
 
"Vitors Plaza" in Prai do Vau hat noch eine Innenpool fuer Kinder, ist sehr schoen, liegt aber nicht am Strand. Ansonsten kenne ich noch das Pestana Viking Beach, das liegt an einem Strand, ist aber schon etwas in die Jahre gekommen hat aber einen ganz netten Innenpool, in dem unsere Tochter als sie Baby war auch geplanscht hat.
Ansonsten gibt es in Alvor noch verschieden Hotels der Pestana Gruppe, die am Strand liegen. Da muesste man mal schauen, ob die einen Innenpool haben.

Das Vila Galé Albacora finde ich auch sehr schoen, nur muss man da immer mit dem Boot zum Strand fahren und das ist vieleicht mit einem Baby nicht so praktisch, wenn man mal zwischendurch ins Zimmer moechte. Das gleiche gilt fuer das Vila Galé im Zentrum von Tavira. Das hat aber, meine ich, einen Innenpool.

Wenn es nicht so teuer waere, waere das Villa Lara in Porsches das perfekte Hotel ;-)
 
Pedras d'el Rei ist immer noch sehr schön, besonders für Familien. Man muss, wenn man kein Auto hat, eben mit dem Bus nach Tavira fahren, der direkt vor der Rezeption hält. Santa Luzia ist auch nicht weit mit seinen vielen Lokalen und Cafe's.
Generell sind beheizte Pools nicht so angesagt, weil wegen Klimaprobleme gespart werden soll. Und die Kinderbecken sind bestimmt auch gut aufgeheizt von der Sonne.
Wir verbringen regelmäßig 5 Monate im Winter ab Ende Oktober an der Algarve und es war Ende Oktober schon noch so zwischen 20 und 28 Grad warm.......ist ja nie gleich.
Ich wüsste noch ein sehr gut kindergeeignetes Haus Nähe Luz de Tavira, mit Buddelkasten für die Kinder und einen kleinen Pool, nicht beheizt, dafür das Haus. Es hat Heizung für alle Fälle.
Allerdings könnte es Ende Oktober ausgebucht sein.....
Von wo müsst ihr denn abfliegen?
Eurowings fliegt den ganzen Winter, wenn auch nicht so oft.
 
Hallo,
ich lese hier schon eine ganze Weile still mit - und jetzt endlich wird es ernst: Im Herbst, Ende Oktober/ Anfang November, werden wir (2 Erwachsene und 3 Kinder zwischen 9 und 0) das erste mal nach Portugal reisen.
Der Flug geht nach Faro.
Wir suchen eine Unterkunft in Meeresnähe, von der aus die Kinder fußläufig schwimmen gehen können.

Weitere Pluspunkte wären:
  • Transfer vom Flughafen
  • Angebote für Kinder (Wasserrutsche, - Spielplatz, Sandstrand…)
  • Küchenzeile
  • Frühstücksbuffet
  • Einkaufsmöglichkeiten fußläufig

Wir wollen wegen des Babys an einem Ort bleiben, einfach ein bisschen Restsonne genießen in schöner Umgebung. Wichtig ist, dass die großen Kinder auch etwas zu tun haben. Hotel, Ferienanlage oder Ferienwohnung mit Poolzugang ist alles denkbar.

Habt ihr vielleicht Tipps?
Nachdem ich deinen Beitrag nochmal genau gelesen habe, muss ich meine Empfehlung mit Pedras d'el Rei ein gutes Stück weit zurück nehmen. Denn wenn ich das richtig sehe, werdet/wollt ihr keinen Mietwagen haben. Daher würde Pedras d'el Rei schon allein deshalb wegfallen, weil "Einkaufsmöglichkeiten fußläufig" praktisch nicht vorhanden sind - außer man versteht darunter auch, über 2 KIlometer zu Fuß zu gehen pro Strecke; denn so weit ist es, wenn man die Supermärkte im benachbarten Santa Luzia erreichen möchte. In die Nähe dieser Supermärkte würde natürlich ein Bus hinfahren, aber ich jedenfalls verstehe Bus fahren nicht als fußläufig.
Ein Frühstücksbuffet gibt es in dieser Anlage auch nicht meines Wissens.

Frage ist ja auch: was ist für euch eine "schöne Umgebung"? Und ist diese Umgebung immer noch schön, wenn es bspw. schlechtes Wetter gibt bzw. auch regnet?
Im Grunde genommen halte ich das Angebot aus Beitrag 11 geeigneter für euch. Die Frage ist dann nur noch: kann man den benachbarten Ort Armacao de Pera als "schöne Umgebung" bezeichnen. Da dürften die Meinungen sehr geteilt sein, erst recht, wenn das Wetter nicht gut ist. Frage ebenso: wie lange werdet ihr fahren? Je kürzer die Reise ist, umso 'problemloser' muss der gewählte Urlaubsort bzw. die Unterkunft sein. Nächste Frage: werdet ihr v.a. im Appartment kochen wollen oder mehr essen gehen? Ich nehme mal an: ersteres wg Baby. Aber womöglich auch genau anders rum?

Fragen über Fragen - wie auch immer und ohne weitere Infos von dir zu haben: ich schließe mich letztendlich der Empfehlung aus Beitrag 11 an (kenne Armacao de Pera auch gut inkl. langem Strand, ebenso kenne ich auch den Strand S.d. Rocha), dies auch aus weiteren Gründen, die ich aber nicht alle aufzählen kann aus Zeitmangel.
Last but not least: wenn ich deine Anforderungen bzw. Wünsche alle zugleich berücksichtige und auch davon ausgehe, dass alle diese Wünsche auch Realität werden sollen, dann würde ich dir jedenfalls raten, gar nicht an die Algarve zu fliegen, sondern bspw. eine schöne Apartmentanlage in Es Pujols auf Formentera zu wählen. Das scheint mir viel geeigneter zu sein für euch, als jeder Ort zwischen Sagres und Vila Real de Santo Antonio an der Algarve.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meine Anmerkung zum beheizten Pool: Ich sehe hier an der Algarve immer - auch im Winter - Kinder im Wasser schwimmen und plantschen.
Und die Bimmelbahn zum Praia do Barril ist dieses Jahr im Januar gefahren.

Liebe Grüße
Sonja
 
Zuletzt bearbeitet:
In Tavira kann man nicht fußläufig zum Strand. Ein Boot bringt die Touries rüber zum Praia Tavira. Das ist fast die gesamte Ostalgarve so (bis Manta Rota).
Die Urb. mit Fewos sind in Tavira fast komplett außerhalb, nördlich der Bahnlinie. Ohne Mietwagen sind es immer sehr lange Laufwege.
Vielleicht doch lieber AI in die Türkei oder Djerba ? 4-5 Sterne, Giga-Pools mit Meerzugang. Da haben die Kids mit Sicherheit mehr von. Und ist äußerst günstig um die Jahreszeit.
 
Noch ein Nachtrag von meiner Seite. Olimar ist kompetent bezüglich Portugal und hat ein großes Angebot. Schreibt oder ruft die doch mal an und schaut, was sie empfehlen.
 
Zurück
Oben