1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

5G - das Netz der Zukunft

Dieses Thema im Forum "Plaudern und diskutieren" wurde erstellt von Hanseat, 21 März 2018.

  1. Hanseat

    Hanseat Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    20 August 2008
    Beiträge:
    4.245
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    63
  2. Wonneproppen

    Wonneproppen Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    26 Februar 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Moin Hanseat,
    letzten Endes sollen damit z.B. LTE (4G/UMTS), City-WLAN, Digital-Radio und TV (broadcast) und Telemetrie (Fernsteuerung) in einem digitalen Funknetz zusammengefasst werden. Damit wären zeitgleich auch nationale Netzgrenzen (Roaming) überflüssig und vollständig aufgehoben. Bei entsprechender Berechtigung (Tarifierung) könnte man sich bei internationaler Abdeckung vom aktuellen Standort aus überall auf dem Globus virtuell aufhalten und teilnehmen.
    Es wird die Bedienung nicht einfacher machen, aber es gibt ja Sprachsteuerung, große Displays und Apps für unsere Smartphones. Ich würde mir dann die Apps für Tavira, Sagres, Lisboa und Porto herunterladen und mich in Sekunden in meine Lieblingsstadt beamen. Irgendwann müssen wir dann auch gar nicht mehr Reisen, geht je eh alles vom Sessel aus, auch Licht an/aus, Rolläden rauf/runter, Kühlschrank auffüllen lassen, Friseurtermin und Konzertkarten bestellen, Tür-Code an Haukoch des Vertrauens senden und Menü auf den Punkt genau zubereiten lassen wenn man mit der gebuchten selbstfahrenden Kabine vorfährt. Das wird super!?
    Schiff ahoi,
    Wonneproppen
     
  3. Hanseat

    Hanseat Lusitano Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    20 August 2008
    Beiträge:
    4.245
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    63
  4. Farbenzeit

    Farbenzeit Apaixonado Teilnehmer Stammgast

    Registriert seit:
    5 Oktober 2017
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    731
    Punkte für Erfolge:
    93
    ich hab sogar ein Urlaubsfoto zum Thema:
    5g.jpg

    Lissabon, Parque das Nações
     
  5. Wonneproppen

    Wonneproppen Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    26 Februar 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Mal wieder typisch nationale Presse! Einseitig und unvollständig. Wie man sieht denken "unsere Mitgliedstaaten" schon einen Schritt weiter, weil die Option besteht und sich vorteilhaft vermarkten lässt . Aber der Michel wird erst einmal dumm gehalten.
    Übrigens: Ab dem mittleren Giga-Hertz Bereich kommt es infolge der Ionisation der Raumluft durch Hochfrequenz zu bemerkensweten chemischen Reaktionen; sie scheidet nämlich atomaren Sauerstoff (O3 = Ozon) aus, ein aggressives Gas, das Augen und Schleimhäte reizt und den Gasaustausch (Atmung) in der menschlichen Lunge einschränkt...
    Vor diesem Hintergrund bekommt der Begriff "Fortschritt" eine dubiose Bedeutung, zumindest in dicht besiedelten Gebieten mit exzessiver Mobilfunkversorgung.
    Macht richtig Mut, - oder?
     
  6. Farina

    Farina Amigo Teilnehmer

    Registriert seit:
    18 August 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Moin,

    5G ist für den Menschen und Bürger - aus meiner Sicht - nicht erstrebenswert. Und für uns Menschen ist das keine Verbesserung, kein Fortschritt in dem Sinne; denn das, was wir jetzt schon an Belastung durch Wlan und Strahlung haben reicht. Das 5G setzt eine Schippe drauf für unsere Gesundheit. Wir interagieren mit diesen Frequenzen und diese Frequenzen interagieren mit uns.

    Für die Industrie spielt die Gesundheit des Bürgers, des Menschen keine Rolle. Da werden diese Frequenzen gebraucht um den Weltkonzernen und Forschern in Industrie und Technik selbst Fortschritt zu ermöglichen in Bezug auf noch mehr Entwicklungsmöglichkeiten, mehr Geld, mehr Geld und - mehr Geld. Den Menschen wird von Seiten der Industrie auch in Bezug auf 5G nix gesagt. Es interessiert auch keinen der Anbieter oder Weltkonzerne. Der Mensch dient und interessiert nur in seiner Rolle als Konsument.

    Es interessiert die Konzerne und Anbieter lediglich die Maschinerie weiter voranzutreiben.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrer Erfahrung anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.