1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Wirtschaft

Zeige nur Artikel, die mit "Wirtschaft" kategoriesiert wurden.

Der portugiesische Finanzminister Mário Centeno wird als Nachfolger von Jeroen Dijsselbloem Chef der Eurogruppe. Das ist die Gruppe der Länder in Europa, die den Euro als Währung besitzen. Der 50jährige Portugiese gilt als Wunschkandidat der deutschen Kanzlerin Angela Merkel.

Die wichtigste Aufgabe des Eurogruppen-Chefs ist die Koordinierung der Wirtschaftspolitik der 19 Eurostaaten – der Posten gilt als einer der wichtigsten und schwierigsten der EU. Centeno war ins Blickfeld gerückt, als im Frühjahr der damalige Finanzminister Schäuble den Politiker aus Portugal als "Ronaldo" unter den Finanzministern der EU lobte, schreibt...
Im Interview erklärt der Umweltminister Jõao Matos Fernandes, dass die Bevölkerung bisher nicht begriffen habe, dass Portugal unter einer großen Dürre leidet. Das liege daran, dass sich niemand von der Aufforderung, Wasser zu sparen, angesprochen fühlt, solange noch Wasser aus dem Wasserhahn kommt, wenn man ihn aufdreht.

Die Trinkwasserbelieferung in Viseu kostet täglich 20.000 Euro. Es sind Maßnahmen in Millionenhöhe geplant, um die Wasserversorgung im Landesinnern des Alentejo zu verbessern, vor allem in Mértola. Die Bevölkerung in Mértola musste diesen Sommer bereits auch mit Trinkwasser versorgt werden.

Trotz dieser Maßnahmen, sei es unerlässlich, dass jeder anfängt,...
Der Praesident zeigte sich bei seinem Besuch des Stausees "Fagilde" ueber den Wasserstand erstaunt und die Tatsache, dass deshalb eine Wasserversorgung nur noch 20 Tage gewaehrleistet sein wird.

Der Buergermeister von Viseu und Mangualde sagte, es waeren taeglich 500 Laster mit Wasser noetig, um einen Normalzustand des Sees herzustellen.

Marcelo espantado por Barragem de Fagilde só ter água para 20 dias

Seit 12 Tagen werden Gemeiden in Viseu mit Hilfe von Lastern mit Trinkwasser versorgt. Diese Aktion hat bereits Kosten von 200000 Euro verursacht....
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.