1. Gäste können im PortugalForum zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das klappt nur, wenn man registriert ist. Das ist ganz leicht, geht schnell und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Die Geschichte des PortugalForums

Article in 'Infos' contributed by kailew, 8 November 2013. Current view count: 67941.


Jahr: 2007
Datum: 3. Quartal
Ereignis: Bruch mit den neuen Eigentümern
Link(s): -
Zunächst lief alles wie geplant. Ich leitete das Forum vom Schwedenurlaub per Laptop mit Hilfe der Moderatoren, danach renovierte ich unser neues Haus, wodurch ich zeitlich extrem eingespannt war. Die Moderatoren-Kollegen sicherten mir aber zu, mir den Rücken freizuhalten.
Was jetzt folgt, ist zugegeben zum Teil Spekulation, Beweise in dem Sinne habe ich keine: Irgendwann im Spätsommer oder Frühherbst kam es zu einer plötzlichen Verschlechterung des Verhältnisses zu den neuen Eigentümern. Ich habe nie erfahren was damals die Ursache war. Aus vielen Äußerungen weiß ich heute, dass es Kontakte zwischen dem Vorstand der PI AG und dem Troll D.S. gegeben hat. Beide wohnten in Lissabon beziehungsweise in Cascais und haben sich dort getroffen. D.S. hat in den Jahren niemals den Versuch aufgegeben, mich zu attackieren (bis heute übrigens) - jetzt hatte er möglicherweise endlich den richtigen Hebel gefunden.
Dazu kam, dass durch meine Hausrenovierung meine Präsenz im PortugalForum stark eingeschränkt war, was sich auf die Stimmung unter der Moderatoren auswirkte. Dass es dort zusätzliche Motivationen gegeben hat an meiner "Absetzung" mitzuwirken, ist eine Spekulation die ich nicht völlig ausschließen kann.
Jahr: 2008
Datum: März
Ereignis: Ende meiner Admin-Zeit im Portugalforum
Link(s): -
Nach einem Besuch bei der PI Media GmbH in München Anfang des Jahres der kaum konkrete Ergebnisse brachte, hatte ich mehr und mehr das Gefühl, dass man mich loswerden will. Man tat zwar so als würde alles so weitergehen, im Hintergrund aber wurden neue Strukturen installiert. Es gab einen neuen Geschäftsführer, der zuständig sein sollte, und ohne mein Wissen und meine Zustimmung "hackte" sich ein Mitarbeiter der GmbH als Admin ins Forum. Auf meine Fragen ob das die üblichen Methoden seien, kamen nur merkwürdige Ausflüchte.
Gleichzeitig gab es wohl Kontakte zwischen einer Moderatorin und den Vorständen der PI AG - die genaue zeitliche Einordnung kann ich hier aber nicht mehr geben. Es war jedenfalls im Winter 2007/2008.
Zeitgleich entstanden Konflikte im Moderatoren-Team, auf die ich auch wegen der Schweigepflicht nicht näher eingehen kann. Sicher war ich an Zuspitzungen nicht unschuldig, sowas gehört aber im Alltag zum Geschäft. Als Ergebnis kam am Ende heraus, dass ich als verantwortlicher Administrator meine Aufgaben größtenteils an eine Kollegin abgeben und nur noch für gelegentliche technische Fragen zur Verfügung stehen soll. Der Plan stammte wohl zum Teil aus dem Kreis der Moderatoren und zum Teil vom damaligen technischen Berater bei der PI Media GmbH. Ich lehnte diesen Vorschlag ab, womit mein Ausscheiden aus allen Ämtern im PortugalForum besiegelt war. Bereits zehn Tage vor dem vereinbarten Termin Ende März wurde ich "rausgeworfen". Vorher hatten wir uns noch auf eine halbwegs vernünftige Sprachregelung geeinigt.
Nahezu zeitgleich gab auch Iris_K ihren Moderationsposten aus Loyalität zu mir auf.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie dem zu. Andernfalls ist die Funktionalität der Seite eingeschränkt.